2000-2

Landrat / Parlament || Vorlage 2000-002 vom 4. Januar 2000


Revision des Dekrets zum Personalgesetz (Personaldekret)
vom 5. Februar 1998


Geschäfte des Landrats || Hinweise und Erklärungen





Inhaltsverzeichnis

I. Ausgangslage
1. Einleitung
1.1 Gegenstand und Ziel des Berichtes
1.2 Rückblick
1.3 Ausgangslage und Zielsetzung


2. Lohnsysteme
2.1 Allgemein
2.2 Lohnsystem des Kantons


3. Teilrevision des Lohnwesen
3.1 Projektorganisation und Aufgaben der Gremien
3.2 Vorgehen
3.3 Die Teilrevision im heutigen Umfeld


4. Instrumentarium


5. Ergebnisse
5.1 Lohnklasse/Dienstalterszulage: Systematik
5.2 Funktionsbereiche
5.3 Einreihungsplan
5.4 Profile
5.5 Modellumschreibungen


6. Überprüfung der Funktionsklassifikation und Modellumschreibungen


II. Lohnwesen
7. Lohnkonzept
7.1 Grundlohn
7.2 Erfahrungsanteil (EA)
7.3 Erfahrungskurve
7.4 Bestimmung der Erfahrungskurve
7.5 Leistung


8. Entschädigungen für die Inhaber/innen kantonaler Nebenämter


III. Überführung und Kosten
9. Überführung
9.1 Begriff
9.2 Die Überführung nach Stufen
9.3 Besitzstand


10. Kostenschätzungen
10.1 Erstmalige Zuweisung der Funktionen in die neuen Lohnklassen
10.2 Systemkosten
10.3 Vorgehensweise bei der Berechnung


IV. Ergebnisse der Vernehmlassung
11. Allgemeines


12. Zu ausgewählten einzelnen Bestimmungen des Personaldekretsentwurfes


13. Finanzierung




Dekret zum Personalgesetz (Personaldekret) (Entwurf)


Anhang I: Einreihungsplan (PDF-Format)


Anhang II: Lohntabelle und Ausnahmen (PDF-Format)


Anhang III: Ausnahmen vom System der Lohnklassen (PDF-Format)




Modell Stufenanstieg bisher und neu (PDF-Format)


Verlauf der DAZ- bzw. Erfahrungsstufen bisher und neu (PDF-Format)


Glossar


Vorstösse:
1989/246 Motion von der Fraktion der Grünen: Überprüfung und Revision der kantonalen Arbeitsplatzbewertung
1990/018 Motion von Danilo Assolari: Einführung einer leistungsbezogenen Lohnkomponente und punktueller Besoldungsrevision
1990/243 Dringliche Motion von Ruth Heeb-Schlienger: Empirische Untersuchung in der kantonalen Verwaltung, im Schulbereich und in den Spitälern zur analytischen Arbeitsplatzbewertung sowie zur Neubewertung von typischen Frauenberufen
1990/251 Motion von Lukas Ott: Änderung der Lohnklasse für die KindergärtnerInnen
1990/252 Motion von Max Kamber: Änderung der Lohnklasse für Kindergärtnerinnen (Beamtengesetz)
1990/266 Dringliches Postulat von Danilo Assolari: Lohnquervergleich als Grundlage für die weiteren personalpolitischen Massnahmen
1991/084 Postulat von Eva Rüetschi: Übernahme der Schule für Spitalberufe in die Erziehungsdirektion; Neueinstufung der an der betreffenden Schule tätigen Lehrerinnen und Lehrer
1992/036 Postulat von der FDP-Fraktion: Lohnpolitik des Staates
1996/081 Motion von Susanne Buholzer: Individuelle und generelle jährliche Lohnanpassung


Back to Top