1999-244

Landrat / Parlament


Resolution des Landrates BL zur angedrohten Schliessung der ADtranz-Werke Schweiz: ADtranz Schweiz muss Zukunft haben



Geschäfte des Landrates || Hinweise und Erklärungen



Autor: SP-Fraktion; FDP- Fraktion; CVP/EVP-Fraktion; SVP-Fraktion; SD-Fraktion; Fraktion Grüne

Eingereicht: 25. November 1999


Nr.: 1999-244




Für den Landrat des Kantons Basel-Landschaft ist die angedrohte Schliessung der ADtranz-Werke in Oerlikon und Pratteln unannehmbar. Dank motivierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ausgezeichneter Fertigungsqualität, Technologie-Know-How und Spitzenprodukten, die sich auf dem Markt durchsetzen, sind die Voraussetzungen für die Weiterführung der ADtranz auf dem Werkplatz Schweiz gegeben. Die bisherigen Bemühungen der Behörden des Kantons Basel-Landschaft, das Unternehmen bei der Optimierung der Produktionsbedingungen zu unterstützen, bedeuten ein klares Bekenntnis der Standorte zur ADtranz.

Der Landrat des Kantons Basel-Landschaft


- appelliert an die Konzernleitung, ihre unternehmerische Verantwortung gegenüber Beschäftigten, Zulieferbetrieben und den betroffenen Regionen wahrzunehmen und auf den Schliessungsentscheid zurück zu kommen,


- unterstützt den Kampf von Belegschaft und Bevölkerung für den Fortbestand von Arbeitsplätzen und Know-How.


- erwartet von den wichtigen Kunden der ADtranz, insbesondere von der SBB, dass sie ihre Stellung und ihren Einfluss auf das Unternehmen im Interesse der Weiterführung der Schweizer-Werke geltend machen und


- unterstützt den Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft in seinen Anstrengungen, die Zukunft der ADtranz-Werke Schweiz zu sichern.


Back to Top