1999-147_5.htm

Landrat / Parlament || Inhalt der Vorlage 1999-147 vom 29. Juni 1999


Lärmschutzmassnahmen an den Kantonsstrassen in den Gemeinden Bottmingen und Oberwil


Geschäfte des Landrats || Hinweise und Erklärungen





5. Termine
Die Arbeiten sollen in allen drei Abschnitten parallel ausgeführt werden.

5.1 Schallschutzfenster
Da nach Art. 15 LSV der Eigentümer verpflichtet wird, sein lärmbelastetes Gebäude gegen Lärm zu schützen, ist die Bauzeit schwer zu schätzen. Laut Art 17 LSV müssen die Sanierungen aber spätestens bis Ende 2002 abgeschlossen sein. Bei gutem Arbeitsablauf und allseitigem Einverständnis kann mit einer gesamthaften Bauzeit von zwei bis drei Jahren gerechnet werden.

5.2 Lärmschutzwände
Erfahrungsgemäss wird bei der Realisierung von Lärmschutz-Wandprojekten ein grosser Teil der Zeit von den Verhandlungen mit Liegenschaftseigentümern und -bewohnern in Anspruch genommen. Dieser Zeitbedarf lässt sich kaum beziffern. Die nachfolgenden Zeitangaben gelten vom Moment an, wo die Vereinbarung betreffend Erstellung einer Lärmschutzwand abgeschlossen ist.

5.2.1 Abschnitt 2
In Abschnitt 2 muss mit einer Gesamtbauzeit von rund 2 Jahren gerechnet werden. Für einen Strassenzug ist mit einer Bearbeitungszeit von ca. 9 Monaten zu rechnen.

5.2.2 Abschnitt 3
Keine Lärmschutzwände

5.2.3 Abschnitt 4
Die sieben Lärmschutzwand-Abschnitte können in einer Bauzeit von je ca. ein bis zwei Monaten erstellt werden. Bei guter Koordination der Arbeiten muss mit einer Gesamtbauzeit von ca. fünf bis sechs Monaten gerechnet werden.

Fortsetzung


Back to Top