Vorlage 1999-153: Beiträge BVB für das Jahr 1997

Landrat / Parlament || Inhalt der Vorlage 1999-153 vom 27. Juli 1999


Beiträge an die Basler Verkehrs-Betriebe für das Jahr 1997


Geschäfte des Landrats || Hinweise und Erklärungen





2.3 Kilometerabhängige Kosten

Im Berichtsjahr 1997 stieg die gesamte Kilometerleistung der BVB auf basellandschaftlichem Gebiet um 211'284 Km auf 2'966'018 Km (Tram 161'907 Km, Bus 49'377 Km) oder um 7,7% (Vorjahr + 3,7%).


Zurückzuführen ist dieser Zuwachs vor allem auf die Erweiterung von Einfachtraktion mit Anhängewagen auf Doppeltraktion mit Anhängewagen bei der Linie 3.





2.4 Zeitabhängige Kosten

Die Basler Verkehrs-Betriebe haben 1997 auf basellandschaftlichem Gebiet eine Fahrleistung von 78'167 Stunden (Tram 54'408 Std.; Bus 23'759 Std.) erbracht. Dies entspricht - gegenüber dem Vorjahr - einer Abnahme von 2,7%.




Die Abnahme der Fahrleistung - gemessen in Motorwagenstunden - ist v.a. eine Folge des auf der Linie 3 eingeführten 7,5-Minutentaktes (1996: 6-Minutentakt).

2.5 Tarif

Das Betriebsjahr 1997 ist das zehnte volle Betriebsjahr seit Einführung des integralen Tarifverbundes Nordwestschweiz TNW. Die Tarife wurden erstmals per 1. Januar 1990 erhöht, die nächsten Erhöhungen erfolgten auf den 1. Mai 1991, auf den 1. Mai 1992, und auf den 1. Mai 1994. Infolge der Einführung der Mehrwertsteuer passte der TNW seine Tarife per 1. Januar 1995 zum fünften Mal an. 1996 und 1997 fanden aufgrund der geringen Teuerung keine Tariferhöhungen statt.


Fortsetzung


Back to Top