Navigieren auf Waldenburg

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mitteilungen des Gemeinderates / Mitteilungen des Gemeinderates 11/2018

Mitteilungen des Gemeinderates 11/2018

12.03.2018

Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 12. März 2018

  1. Das Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 27. November 2017 wird einstimmig genehmigt.
  2. Als neue Mitglieder der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission für den Rest der Amtsperiode bis zum 30.06.2020 werden gewählt: Isabel Guerra und Bruno Huber.
  3. Dem „Reglement zurBegrenzung von Zusatzbeiträgen zu den Ergänzungsleistungen“ wird mit grossem Mehr bei zwei Enthaltungen zugestimmt.
  4. Dem Verkauf von Total 615 m2 Landanteilen beim Friedhof Waldenburg an die BLT Baselland Transport AG zum Preis von CHF 300.00/m2 (Total CHF 181‘500.00) wird einstimmig zugestimmt. Der Gemeinderat wird ermächtigt, den entsprechenden Kaufrechtsvertrag abzuschliessen.

Nachruf Hans Werner Tschudin
Kürzlich ist Herr Hans Werner Tschudin in seinem 82. Lebensjahr verstorben. Er war während vieler Jahre als Brunnmeister für unsere Gemeinde tätig und hat so viel zum Funktionieren der Wasserversorgung beigetragen. Den Angehörigen entbietet der Gemeinderat sein aufrichtiges Beileid.

Hochstamm-Saison hat schon begonnen!
Sollen die Bäume einen guten Blütenansatz haben, damit sie im Herbst reichlich Früchte tragen, dann braucht es im Winterhalbjahr den Baumschnitt als Voraussetzung dazu. Eine gute „Kronendurchlüftung“ ist zudem auch wegen Pilzkrankheiten wichtig. Obstbaumwärter Roland Berger hat die Hochstammobstbäume im Gebiet Schwimmbad und Blüemlisalprank diesen Winter geschnitten. Wie in all den vergangenen Jahren organisiert auch dieses Jahr der Natur- und Vogelschutzverein Waldenburg (NVW) das Zusammentragen des Baumschnitts (welcher danach von der Gemeinde energetischen Zwecken zugeführt wird). Wir würden uns über die Mithilfe der Waldenburger Einwohnerinnen und Einwohner sehr freuen. Neben den Arbeiten kommt auch der gesellige Teil nicht zu kurz! Der Anlass findet statt am: Samstag, 17. März 2018, 13.30 Uhr, Treffpunkt: beim Werkhof/Holzschopf der Gemeinde Waldenburg (Recycling-Sammelstelle). Natur- und Vogelschutzverein Waldenburg (NVW), NULS

Schnelle praktikable Lösung bei den Steuerveranlagungen
Die Steuerverwaltung hat die Veranlagungsinstanzen vor kurzem angewiesen, mit den Steuerveranlagungen mit Liegenschaften vorerst zuzuwarten, da diverse politische Vorstösse zur Wohneigentumsbesteuerung hängig sind. Dieses Zuwarten mit den Veranlagungsarbeiten mit Liegenschaften war ohne Zweifel nicht befriedigend. Der rasche Entscheid der Geschäftsleitung der kantonalen Steuerverwaltung darf daher begrüsst werden. Der Veranlagungsstopp ist mit sofortiger Wirkung wieder aufgehoben und es erfolgen definitive Veranlagungen mit einem wichtigen Hinweis bei der Abweichungsbegründung bezüglich der Steuerfaktoren im Bereiche der Liegenschaftsbesteuerung. Es wird darauf hingewiesen, dass je nach Ausgang der politischen Vorstösse die betreffenden Veranlagungen mit Liegenschaften alsdann rektifiziert werden müssen. Die kantonale Steuerverwaltung wird die selbstveranlagenden Gemeinden zu gegebener Zeit entsprechend informieren. Konkret können wir nun unser Prinzip First In - First Out wieder praktizieren. Das Veranlagungsteam: Daniel Tschopp / Doris Salathe

Was isch los z’Waldeburg?
16. März 2018, 20.13 h: Peperoncino, Pfarrhauskeller
17. März 2018, 13.30 h: Zusammentragen Baumschnitt
22. März 2018, 09.00 h: Frauengesprächsgruppe
23. März 2018, 20.13 h: Bettina Castano „ Murat Coskun, Pfarrhauskeller

 

Weitere Informationen.

Fusszeile