Navigieren auf Rothenfluh

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Aktuelle Mitteilungen / Aus dem Gemeinderat

Aus dem Gemeinderat

28.11.2018

Generelle Wasserversorgungsplanung

Der Gemeinderat hat die Generelle Wasserversorgungsplanung GWP zu Handen des öffentlichen Informations- und Mitwirkungsverfahren verabschiedet. Die Bevölkerung wird im Rahmen dieses Verfahrens die Möglichkeit haben, Vorschläge zu Ergänzung und Abänderung der Vorlage einzubringen.

Die GWP dient dazu, die mittel- und langfristig erforderlichen Wassergewinnungs-, Speicher- und Verteilanlagen festzulegen, um auch künftige eine ausreichende Versorgung der Einwohner/innen mit qualitativ gutem Trinkwasser gewährleisten zu können.

Sie ist die Planungsgrundlage für die Ermittlung der künftigen Investitionen, dem damit verbundenen Finanzbedarf und der daraus folgenden Tarifgestaltung. Dazu wird die aktuelle Betriebsweise der WV Rothenfluh ausführlich dargestellt und die verschiedensten Bereiche in ihrer Funktion aufgezeigt werden. Zudem ist die GWP ist das strategische Planungsinstrument für den Gemeinderat im Bereich der Wasserversorgung.

Die Durchführung des Verfahrens erfolgt vom 18. Januar bis 17. Februar 2019.

 Abwasserrechnung 2017

Die Abwasserrechnung des Kantons zu Lasten der Gemeinden liegt vor. Beim Kanton sind Mehraufwände von 5% zum Vorjahr angefallen. Das Amt für Industrielle Betriebe geht in seinem Bericht davon aus, dass die kosten aufgrund der bevorstehenden Investitionen in mehrere Abwasserreinigungsanlagen des Kantons die Kosten in den nächsten Jahren weiter ansteigen. Der Kostenanteil der Gemeinde hat sich ebenfalls erhöht: Durch die erhöhten Schmutz- und Regenwassermengen und der Erhöhung des Kostensatzes für das Fremdwasser sind Gebühren in der Höhe von CHF 86‘600 fällig. Dieser Wert liegt rund CHF 9‘000 über dem Budget und belastet die Rechnung im Vergleich zum Vorjahr um zusätzliche CHF 11‘300.

 Wanderschafherde

Die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion BL hat einem Schäfer aus der Zentralschweiz die Bewilligung zum Treiben einer Wanderschafherde durchs Obere Baselbiet im Winter 2018 / 19 erteilt. Die Schafwanderung findet ab Mitte November bis Mitte März statt und wird auch durch den Gemeindebann von Rothenfluh führen.

Weitere Informationen.

Fusszeile