Navigieren auf Rothenfluh

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Aktuelle Mitteilungen / Aus dem Gemeinderat

Aus dem Gemeinderat

04.10.2018 14:44

Neues Pflichtenheft Dorf- und Kulturkommission

In Zusammenarbeit mit der Kommission Dorfentwicklung wurde das Pflichtenheft der Kommission überarbeitet und dem geänderten Aufgabenbereich angepasst. Gleichzeitig wurde die Kommission umgetauft in Dorf- und Kulturkommission. Der Gemeinderat hat das neue Pflichtenheft nun genehmigt.

 

Jungbügerreise

Mitte September hat der Gemeinderat mit den Jahrgängern 1999 und 2000 den Jungbürger-ausflug durchgeführt. Von 20 Teilnehmern haben sich 11 Personen abgemeldet. 5 Jugendliche sind dem Entlass unentschuldigt ferngeblieben. Die vier verbliebenen Jungbürger/innen durften sich zusammen mit dem Gemeinderat auf dem Solarbob und dem Seilpark in Langenbruck austoben. Auf dem Golfplatz in Gempen war dann aber eher Präzision gefragt. Der Abschluss erfolgte mit einem gemeinsamen Nachtessen im Restaurant Säge in Rothenfluh.

 

Lärmklage

Die Polizei BL hat den Gemeinderat über eine Lärmklage aus der Bevölkerung Anfang Juli informiert. Der Gemeinderat hat in der Folge die fehlbare Person zur Gewährung des recht-lichen Gehörs vorgeladen. Aufgrund des dabei geschilderten Sachverhalts hat der Gemeinderat entschieden, keine Anzeige zu erstatten. Der Veranstalter und der Vermieter der Liegenschaft wurden aber ersucht, inskünftig die Nachtruhe zu gewährleisten. Diese gilt generell zwischen 22.00 und 06.00 Uhr.

 

Baubewilligung

Das Bauinspektorat hat Herrn Roland Rieder-Lehnherr die Bewilligung zur Änderung der Stützmauer mit Treppenersatz auf Parzelle 126, Ruebgasse bewilligt.

 

Anfrage Antennenstandort

Die Firma MMC aus Ostermundigen hat im Auftrag von Sunrise eine Anfrage zum Stellen einer Mobilfunkantenne an der Wittnauerstrasse 175 (auf dem Dach der Mehrzweckhalle) einge-reicht. Der Gemeinderat lehnt den vorgeschlagenen Standort ab. Die unmittelbare Nähe zum Kinderspielplatz und zu den beiden Schulhäusern wird als völlig ungeeignet erachtet.

 

Risssanierung diverse Gemeindestrassen

Diverse Strassenabschnitte im Siedlungsgebiet weisen nach einem langen trockenen Sommer Risse auf, welche vor Wintereinbruch noch zu sanieren sind. Damit soll das weitere Eindringen von Wasser verhindert und die Lebensdauer der Beläge verlängert werden. Der Gemeinderat hat die Risssanierung beschlossen und die Arbeiten an die Firma CTW in Muttenz vergeben.

 

 

Demissionen Dorf- und Kulturkommission

Erich Erny-Hofstetter und Michael Bürgin haben ihre Demissionen als Kommissionsmitglieder in der Dorf- und Kulturkommission per Ende 2018 eingereicht. Erich Erny war seit 15 Jahren, Michael Bürgin seit 7 Jahren Mitglied. Der Gemeinderat dankt bereits an dieser Stelle für die geleisteten Dienste zu Gunsten des Dorfes.

Die Ersatzwahl erfolgt voraussichtlich an der Gemeindeversammlung Ende November.

Weitere Informationen.

Fusszeile