Navigieren auf Rothenfluh

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Aktuelle Mitteilungen / Aus dem Gemeinderat

Aus dem Gemeinderat

20.07.2018

Finanzausgleich 2018

Der Regierungsrat hat kürzlich den Finanzausgleich der Gemeinden verfügt. Dieser fällt für die Gemeinde Rothenfluh erneut tiefer aus als budgetiert: im Vergleich zum Budget (865‘200 CHF) liegt er mit 773‘100 CHF rund 92‘000 CHF. Gegenüber dem Vorjahr resultiert aufgrund des erhöhten Ausgleichsniveaus ein um CHF 200‘000  höherer Nettoertrag.

Die Abgaben belaufen sich rund CHF 192‘000. Die Einnahmen aus den Sonder-lastenabgeltungen an die Bildung und die Kompensationsleistungen zur EL liegen mit CHF 481‘000 knapp unter dem budgetierten Wert.

 

Ersatz Hardware Gemeindeverwaltung

Der geltende Benutzungsvertrag mit der Firma Hürlimann Informatik AG für die Gemeinde-Hardware läuft nach fünf Jahren am 31. Dezember 2018 aus.

Aufgrund der positiven Erfahrungen wird der Vertrag um weitere fünf Jahre erneuert. Sämtliche Hardware wird auf das neue Jahr hin erneuert. Während dem die Datensicherungen bis anhin inhouse durchgeführt wurden, erfolgen diese ab 2019 auf Servern der EDV-Firma.

 

Aufrüstung Kommunaltraktor

Der Pneulader musste Anfang Sommer aus Sicherheitsgründen ausser Betrieb genommen werden. Eine Reparatur lohnte sich nicht mehr, da die Kosten dafür auf über CHF 30‘000 offeriert waren. Der Gemeinderat hat gemäss einer Empfehlung der erfolgten Betriebsananalyse das Fahrzeug nicht mehr ersetzt und beschlossen, den bestehenden Kommunaltraktor aufzurüsten. Neu wird dieser über einen Frontlader mit zwei verschiedenen Schaufeln, einem Gabelstapler und einem Seitenbesen für Reinigungsarbeiten verfügen. Dadurch erhöhen sich die Einsatzmöglichkeiten und die Auslastung des Fahrzeugs markant.

Die Kosten dafür liegen bei rund CHF 20‘000.

 

Dorf- und Kulturkommission

Das Pflichtenheft der Kommission Dorfentwicklung aus dem Jahr 2013 ist in Zusammen-arbeit mit den Kommissionsmitgliedern überarbeitet worden.

Der Zweckartikel wurde angepasst.  Neu soll  die Kommission den Zusammenhalt der Dorf-bevölkerung fördern, indem sie mit der Bevölkerung Ideen kreiert zur Gestaltung des Lebensraumes und zur Festigung der Dorfgemeinschaft. Aufgrund der geänderten thematischen Ausrichtung heisst die Kommission neu „Dorf- und Kulturkommission“.

 

Waldtage 2019

Der Försterverband beider Basel führt 2019 zum achten Mal die Waldtage in der Region Nordwestschweiz durch. Diese finden vom 19. bis 22. September in Rünenberg statt.

Die Bedeutung und Funktionen des Waldes der Bevölkerung zu vermitteln, ist das Ziel der alle vier Jahre stattfindenden Waldtage.

Rund 2’000 Schüler und rund 20‘000 Besucher/innen nahmen an den letzten Waldtagen in Arisdorf teil.

Der Gemeinderat hat auf Gesuch des OK einen Sponsorenbeitrag von CHF 500 be-schlossen. Zudem wird das Forstpersonal zur Vorbereitung und Durchführung des Anlasses für zwei Tage unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

 

Gräberaufhebung Friedhof

Im Rahmen der Urnenplatzerweiterung im Herbst 2018 ist die Aufhebung von zwei Grab-reihen auf dem Friedhof geplant. Es sind dies die Erdgräber im nordwestlichen Teil des Friedhofs.

Die Hinterbliebenen wurden angeschrieben, dass die Gräber bis Ende September 2018 zu räumen sind. Es besteht auch die Möglichkeit, die Entsorgungsarbeiten durch die Gemeinde gegen eine Entschädigung durchführen zu lassen.

 

Altkleidersammlung

Die Firma Texaid informiert, dass im vergangenen Jahr in unserem Dorf 4 Tonnen Altkleider eingesammelt wurden (Gesamtmenge CH: 36‘000 Tonnen). Aus dem Verkauf der Secondhand-Kleidung konnten  insgesamt 7.8 Millionen Franken an karitative Organi-sationen ausbezahlt werden. Umgerechnet auf die Sammelmenge in unserem Dorf ent-spricht dies einem Beitrag von CHF 870.-.

 

Weitere Informationen.

Fusszeile