Entspannung, aber weiterhin vorsichtiger Umgang mit Feuer nötig

06.09.2022

Nach einer Lagebeurteilung durch verschiedene Fachexperten hat der Kantonale Führungsstab Basel-Landschaft das gültige Feuer- und Feuerwerksverbot aufgehoben. Die entsprechenden Verfügungen gelten per Dienstag 12.00 Uhr nicht mehr. Im Kanton Basel-Landschaft ist die Waldbrandgefahr immer noch auf der Gefahrenstufe 3 (erheblich). Der Gemeinderat Maisprach hat ebenfalls das erlassene Feuerwerksverbot (Verfügung vom 26.07.2022) aufgehoben. Gemäss Polizeireglement der Gemeinde Maisprach ist es ausserhalb von traditionellen Anlässen, wie Silvester, Banntag, 1. August untersagt ohne ausdrückliche Bewilligung durch den Gemeinderat Knallkörper und Feuerwerk jeglicher Art abzubrennen.

Medienmitteilung