Navigieren auf Burg im Leimental

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Unsere Gemeinde

Unsere Gemeinde

Schlossanlage und Schlosskirche in Burg

Bild Legende:

Es wird angenommen, dass die eigentliche Burg mehrere kleine Vorläufer hatte. Münzfunde belegen, dass das Gebiet bereits zur Zeit der Römer besiedelt war. 1168 wurde das Schloss Biedertan als Lehen an Kaiser Friedrich Barbarossa übergeben. 1269 gelangte es in den Besitz des Basler Bischofs. Ab 1392 waren die Herren von Wessenberg die Lehnsträger. Nach dem 16. Jahrhundert wurde das Schloss zu „Biedertal“, dann zu „Burgtal“ und schliesslich zu „Burg“ umbenannt. 1815 wurde Burg durch Entscheid des Wiener Kongresses dem Kanton Bern zugeordnet und wechselte 1994 zum Kanton Basel-Landschaft.

Einwohnerzahlen

Einkaufsmöglichkeiten

Bild Legende:

Dorfladen Metzerlen, Hofstetten und Rodersdorf

Einkaufszentren in Ettingen, Oberwil und Laufen

Frischer Geissenkäse von der Geissenfarm von Familie Fernex in F-Biederthal

Post

Ein Poststelle gibt es in Burg nicht. Postgeschäfte können per Hausservice oder  persönlich  im Dorfladen der naheliegenden Gemeinden Metzerlen und Rodersdorf abgewickelt werden.

Weiteres

Gemeindesteuersatz
68%

Wasserhärte Falkenfelsquelle
28 Gesamthärte, 25 Karbonathärte (fr.grad.H)

Fläche
288 ha; Höhe: 477 m ü.M.

Nachbargemeinden
Röschenz, Metzerlen-Mariastein (SO), Kleinlützel (SO)

Weitere Informationen.

Fusszeile