Aktuelle Mitteilungen

28. November 2022

 

Gemeindeversammlung

Die nächste Gemeindeversammlung findet am Mittwoch, 7. Dezember 2022 um 20.00 Uhr, in der Turnhalle Augst statt. Die Traktandenliste umfasst folgende Punk-te:
1. Begrüssung durch den Gemeindepräsidenten – 2. Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 14. Juni 2022 – 3. Budget der Einwohnergemeinde für das Jahr 2023 – 4. Aufgaben- und Finanzplan 2023 - 2027 – 5. Orientierungen (Verkehrs-/Fahrplanumstellung) – 6. Verschiedenes.
Im Anschluss an den offiziellen Teil der Gemeindeversammlung besteht die Gelegenheit für Gespräche mit den Mitgliedern des Gemeinderates.
Gemeinderat

Leitungsarbeiten Giebenacherstrasse
Die Industriellen Werke Basel (IWB) sehen vor, Ihre Gasleitung in der Giebenacherstrasse auf einer Länge von ca. 300m zu ersetzen. In einer ersten Bauetappe wird im Bereich der Thermenstrasse/Curiastrasse die Gasleitung auf einer Länger von ca. 70m ersetzt.
Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 07. November 2022. Die Verkehrsführung wird in diesem Abschnitt einspurig mittels Lichtsignalanlage geregelt. Der Fussgänger wird auf die östliche Strassenseite umgeleitet. Der Zugang zu den angrenzenden Liegenschaften bleibt gewährleistet.
Für einen effizienteren Bauablauf wird die Ein- Ausfahrt der Thermenstrasse zur Giebenacherstrasse für die gesamte Bauzeit gesperrt (siehe Anhang).
 
Baugesuch
Nr. 1155/2021. Bauherrschaft: Swisscom (Schweiz) AG, Schaad Reto, Grosspeterstrasse 20, 4052 Basel. Projekt: Neubau einer Mobilfunkanlage mit Mast und Antennen / AUGV, Violenried 12, 4302 Augst. Projektverfasser/in: Axians Schweiz AG, Sennhauser Lukas, Rütistrasse 28, 8952 Schlieren.
Die Auflage dauert bis am 28. November 2022
Gemeinderat
Ersatzwahl ins Wahlbüro
Bruno Projer hat als Präsident und langjähriges Mitglied des Wahlbüros seinen Rücktritt per Ende Jahr bekannt gegeben.
Der Gemeinderat dankt Herrn Projer für die langjährige, zuverlässige Mitarbeit und Leitung. Die Ersatzwahl wird auf den 12. März 2023 festgesetzt.
Da gemäss Gemeindeordnung für diese Wahl die stille Wahl zulässig ist, sind unter anderem folgende Bestimmungen des Gesetzes über die politischen Rechte einzuhalten:
Wahlvorschläge sind bis am 23. Januar 2023 bis 17 Uhr dem Gemeinderat einzureichen. Jeder Wahlvorschlag darf nur so viele Kandidaten bzw. Kandidatinnen enthalten, als zu wählen sind. Diese sind mit Vornamen, Familiennamen, Geburtsdatum, Beruf bzw. Tätigkeit, Wohnadresse und Heimatort zu bezeichnen. Der Wahlvorschlag muss die unterschriftliche Zustimmung der Vorgeschlagenen zu ihrer Kandidatur enthalten. Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens 15 in der Gemeinde Augst wohnhaften Stimmberechtigten handschriftlich unterzeichnet sein. Stimmberechtigte können nur einen Wahlvorschlag unterzeichnen und nach Einreichung des Wahlvorschlags ihre Unterschrift nicht zurückziehen. Die Unterschriften sind vor der Einreichung durch die Gemeindeverwaltung bestätigen zu lassen.
Sofern die Zahl der fristgerecht Vorgeschlagenen gleich gross ist wie die Zahl der zu Wählenden, widerruft der Gemeinderat die angesetzte Wahl und erklärt die Vorgeschlagenen als gewählt.
Formulare für die Wahlvorschläge gibt die Gemeindeverwaltung ab. Interessierte Personen können sich auch direkt bei der Gruppe Politisch Interessierter (GPI) melden.
Gemeinderat
Radroute Pratteln Augst - Umbau Poststrasse inkl. Werkleitungsarbeiten

Das kantonale Tiefbauamt plant zusammen mit den Gemeinden Pratteln und Augst den Neubau der Radroute Pratteln Augst.
Kernstück des Projektes ist die neue Rad und Fussgängerbrücke über die Frenkendörferstrasse welche die Augsterheglistrasse mit der Poststrasse verbindet. Gleichzeitig wird die Poststrasse erneuert und umgestaltet sowie die Kreuzung Haupt-/Poststrasse an die neuen Anforderungen angepasst Im gleichen Zusammenhang werden wo notwendig Werkleitungen erneuert resp umgelegt.
Die Bauarbeiten an der Poststrasse starteten am Montag, 24. Oktober 2022, und dauern voraussichtlich bis Juli 2023.
Die Bauunternehmung und sämtliche Beteiligte sind bestrebt, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten und die Bauarbeiten möglichst rasch auszuführen. Trotz allem sind durch die Baustelle gewisse Einschränkungen unumgänglich. Daher ist man auf die Toleranz der Anwohnenden sowie Passanten und Passantinnen angewiesen und bittet schon im Voraus um Verständnis.

 
Stipendienfonds

Zur Förderung des Besuchs höherer Schulen durch Einwohnerinnen und Einwohner von Augst, hat die Gemeinde einen Stipendienfonds errichtet. Gemäss Reglement werden Stipendien gewährt für über die Grundausbildung hinausführende Weiterbildung wie:

  • Studierende an Hochschulen
  • Absolventen/Absolventinnen von Techniken und höheren Fachschulen

Die Anmeldung zum Bezug von Stipendien hat durch den Bewerber bzw. die Bewerberin oder Drittpersonen zu erfolgen. Es sind das letzte Zeugnis der Schule oder des Seminars sowie eine Zusammenstellung der mutmasslichen Auslagen für den Schulbesuch im kommenden Jahr darzulegen.
Erfolgt die Anmeldung durch Drittpersonen, fordert die Gemeindeverwaltung den Bewerber zur Vorlage der Unterlagen auf. Die Anmeldungen sind bis Ende November für das kommende Jahr einzureichen.
Gemeinderat

 

QR Rechnung – neuer Einzahlungsschein

Die QR Rechnung modernisiert den Schweizer Zahlungsverkehr. Sie ersetzt die roten und orangen Einzahlungsscheine ab sofort und löst diese bis zum 30. September 2022 definitiv ab.
Die Gemeinde Augst hat diese Umstellung bereits Ende 2021 vorgenommen und allen Steuerpflichtigen im Februar 2022 mit der provisorischen Steuerrechnung 2022 den neuen Einzahlungsschein zugestellt.
Die QR Rechnung besteht aus einem Zahlteil und einem Empfangsschein. Im Swiss QR Code sind alle relevanten Informationen enthalten, die für eine automatische und damit effiziente Zahlung sowie Verbuchung erforderlich sind.
Dank der QR Rechnung und ihren digitalen Möglichkeiten wird das Zahlen rundum einfacher. Der Code lässt sich per Smartphone, PC Kamera oder einem Lesegerät erfassen. Damit entfällt das Abtippen von Konto- und Referenznummer, was auch zu weniger Fehlern führt. Die Kontoangaben können aber auch weiterhin manuell eingegeben werden. Ebenso können mit dem neuen Einzahlungsschein auch Bareinzahlungen getätigt werden.
Falls Sie einen neuen Einzahlungsschein benötigen, melden Sie sich bei der Gemeindeverwaltung (061 816 97 77 / [email protected]).
Gemeindeverwaltung

 

Attraktives Wohnquartier auf dem Areal Gallisacher Ost

Das Areal Gallisacher Ost liegt an der Gemeindegrenze von Augst zwischen Rhein und Rheinstrasse. Gut erschlossen und naturnah, bietet sich das Gebiet für eine Entwicklung zum attraktiven und lebenswerten Wohnquartier an. Die Grundeigentümer, Kanton Basel-Stadt (vertreten durch Immobilien Basel-Stadt), Swiss Prime Site Immobilien und F. Hoffmann-La Roche AG, haben unter Einbezug der Gemeinde den Planungsprozess angestossen und einen Studienauftrag durchgeführt.

Das auf dem Gemeindegebiet von Augst gelegene Areal Gallisacher bildet den nördlichen Abschluss eines bedeutenden Entwicklungsgebiets im Grossraum Basel. Der Gallisacher liegt unmittelbar am Rheinufer und ist in zwei Teile, Ost und West, aufgeteilt. Das bisher gewerblich genutzte Areal im östlichen Teil soll zu einem attraktiven und nachhaltigen Wohngebiet entwickelt werden. Der dazu notwendige rechtsgültige Quartierplan wird nun auf Basis des durchgeführten Studienauftrags erarbeitet und soll 2023 zur Mitwirkung gebracht werden.
Weitere Informationen unter www.gallisacher-ost.ch

 
GAF Kehrichtentsorgung

Die Bereitstellung von Hauskehricht hat frühestens am Vorabend und spätestens bis 7.00 Uhr des Abfuhrtages zu erfolgen.
Der Gemeindeverband Abfallbewirtschaftung Unteres Fricktal (GAF) empfiehlt zur Vermeidung aufgepickter oder aufgerissener Kehrichtsäcke die Verwendung von schwarzen Containern. Damit kann sowohl nach Gewicht (registrierte Container) oder durch das Anbringen der üblichen GAF-Vignetten auf den Kehrichtsäcken, die anschliessend im Container am Strassenrand deponiert werden, entsorgt werden.
GAF

 

Wichtige Nummern

Aus aktuellem Anlass (Wechsel der Zuständigkeiten in der Wasserversorgung) hat die Gemeinde einen Flyer mit den wichtigsten Telefonnummern und Kontaktdaten in Notfällen zusammengestellt.

Gemeinderat

 

Anträge für Pass / Kombi (Pass und Identitätskarte)

Ab 1. Juli 2020 können Schweizerinnen und Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft ihre biometrischen Daten in Liestal (Mühlegasse 8) oder in Basel (Spiegelgasse 6) erfassen und sich einen Pass oder ein Kombi (Pass und Identitätskarte) ausstellen lassen.

Der Erfassungstermin kann direkt online in Liestal oder Basel ausgewählt und reserviert werden. Ausstellende Behörde (Ansprechpartner) ist und bleibt das Passbüro Basel-Landschaft!

Bei Fragen hilft die Homepage https://www.baselland.ch/politik-und-behorden/direktionen/sicherheitsdirektion/passbuero/pass neu mit Erklärvideo oder telefonisch das Passbüro  Basel-Landschaft 061 552 58 69.

Gemeindeverwaltung