Navigieren auf Anwil

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Wahlen, Abstimmungen

Wahlen, Abstimmungen

Wahlen und Abstimmungen

Die Wahl- und Abstimmungsunterlagen werden allen stimmberechtigten Personen rechtzeitig in die Haushaltungen zugestellt. Die Unterlagen enthalten Informationen zur Vorgehensweise bei brieflicher Stimmabgabe, sowie zu Standort und Öffnungszeiten des Wahllokals.

Der Frauenverein Anwil lädt an den Abstimmungssonntagen jeweils zu einem Abstimmungs-Apéro ein. Die Einladung finden Sie ebenfalls in den Abstimmungsunterlagen.

Übersicht

Abstimmungen im Kanton Basel-Landschaft und politische Rechte Informationen
Abstimmungs- und Wahlkalender Kanton Basel-Landschaft Termine
Abstimmungen und Wahlen in Anwil Resultate vom 25.11.2018
Resultate vom 10.02.2019
Resultate vom 20.10.2019
Resultate vom 24.11.2019

 Formulare und Dokumente

 

 

Allgemeine Informationen Wahlen und Abstimmungen

Resultate

Die gesamten Resultate des Kantons finden Sie unter www.baselland.ch. Die Resultate des Bundes unter www.admin.ch.

Öffnungszeiten Wahlbüro

An den Abstimmungs- und Wahlsonntagen ist die Urne im Wahlbüro (altes Schulhaus, Dorfstrasse 6) zwischen 10.00h und 11.00h für die persönliche Stimmabgabe geöffnet. Im Anschluss sind Sie jeweils herzlich zum Apéro der Gemeinde Anwil in Zusammenarbeit mit dem Frauenverein Anwil eingeladen.

Verlust des Stimmrechtsausweises

Ein Duplikat des Stimmrechtsausweises kann bei der Gemeindeverwaltung und Vorausanmeldung bezogen werden. Sie müssen die Kopie des Stimmausweises persönlich abholen und sich entsprechend ausweisen können (z.B. IDK).

Briefliche Abstimmung

  • Die briefliche Stimmabgabe ist nach Erhalt des Stimmmaterials möglich.
  • Legen Sie die ausgefüllten Stimm- und/oder Wahlzettel in das Couvert mit der Aufschrift "Stimm-/Wahlzettel" und kleben sie es zu.
  • Unterschreiben Sie den Stimmrechtsausweis und legen Sie ihn zusammen mit dem Stimmcouvert in den Umschlag für die Antwort, so dass im Fenster die Anschrift des Wahlbüros ersichtlich wird.
  • Sie können das Antwortcouvert per Post und frankiert versenden, es persönlich während der Öffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung abgeben oder in dem Briefkasten der Gemeindeverwaltung einwerfen.

Ungültig ist die briefliche Stimmabgabe wenn:

  • ein anderes als das offizielle Couvert verwendet wird
  • die Unterschrift auf dem Stimmrechtsausweis fehlt
  • das Antwortcouvert mehr als einen Stimmrechtsausweis enthält
  • das Stimmcouvert mit Kennzeichen versehen ist

 

Weitere Informationen.

Fusszeile