Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Zivilschutz unterstützt Alterszentrum in Aesch

Zivilschutz unterstützt Alterszentrum in Aesch

02.11.2020

Seit heute Montag, 2. November 2020, stehen Angehörige des Zivilschutzes im Alterszentrum «Im Brüel» in Aesch im Einsatz. Die Angehörigen der Zivilschutzkompanie Birs unterstützen das Pflegepersonal des Alterszentrums bei der täglichen Arbeit.

Seit Beginn der COVID-19-Ereignisbewältigung im Frühling wird im Kanton Basel-Landschaft erst-mals wieder der Zivilschutz eingesetzt. Seit heute Morgen unterstützen vier bis maximal zwölf An-gehörige der Zivilschutzkompanie Birs das Alterszentrum «Im Brüel» in Aesch. Dabei handelt es sich um Zivilschützer mit Betreuer-Funktion. Ein entsprechendes Hilfsbegehren wurde beim Regio-nalen Führungsstab Birs eingereicht.

Aufgrund COVID-19 bedingtem temporären Personalengpass, stösst das Pflegepersonal im Alters-zentrum in Aesch an seine Grenzen. Die Angehörigen des Zivilschutzes übernehmen Aufgaben, um das dortige Pflegepersonal zu entlasten und um gemeinsam den einzelnen Bewohnerinnen und Bewohnern mehr Zeit widmen zu können.

Weitere Informationen.

Fusszeile