Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Wirtschaftsentwicklung und Standortmarketing

Wirtschaftsentwicklung und Standortmarketing

19.06.2012
Projektorganisation für die Schaffung eines Kompetenzzentrums für Wirtschaftsentwicklung und Standortmarketing
 
Im Regierungsprogramm 2012-2015 hat der Regierungsrat angekündigt, ein Kompetenzzentrum für Wirtschaftsentwicklung und Standortmarketing zu schaffen ("Wirtschaftsoffensive Baselland"). Das Kompetenzzentrum soll mit Unterstützung der Linienorganisationen folgende Aufgaben an die Hand nehmen:
 
 – Eine konsequente Wirtschaftsentwicklung und ein aktives Standortmarketing
 – Eine umsichtige Bestandespflege
 – Die Entwicklung und die Umsetzung einer Immobilienstrategie
 – Die Formulierung und die Umsetzung einer Forschungs- und Innovationspolitik
 
Das Kompetenzzentrum soll dem Vorsteher der Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion als Stabsstelle direkt unterstellt werden. Anstellungsbehörde ist der Gesamtregierungsrat.
 
Am 30. Mai 2012 wurde von der Finanzkommission des Landrats beschlossen, den von der VGD eingereichten Nachtragskredit für das Kompetenzzentrum für Wirtschaftsentwicklung und Standortmarketing abzulehnen und stattdessen eine Landratsvorlage zu verlangen, welche das zugrundeliegende Konzept in umfassender Weise umschreibt. An der heutigen Regierungsratssitzung wurde nun eine direktionsübergreifende Arbeitsgruppe damit beauftragt, eine Landratsvorlage für das Baselbieter Kompetenzzentrum für Wirtschaftsentwicklung und Standortmarketing auszuarbeiten. Gleichzeitig wurde die Projektorganisation und die Projektmethode definiert. Die zu erarbeitende Landratsvorlage soll Auskünfte über die Ziele, die notwendigen Stellen, die Finanzierung und die erwarteten Erträge geben. Dazu soll aufgezeigt werden, welche Ziele mit welchen Mitteln und mit welchen Massnahmen durch das Kompetenzzentrum erreicht werden sollen.
 
Für Rückfragen: René Merz, Stv. Generalsekretär Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion, Tel. 061 552 65 08, E-Mail: rene.merz@bl.ch

Weitere Informationen.

Fusszeile