Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Verpflichtungskredit für die Weiterführung der Leistungsvereinbarung mit dem Zentrum Selbsthilfe für die Jahre 2012-2014

Verpflichtungskredit für die Weiterführung der Leistungsvereinbarung mit dem Zentrum Selbsthilfe für die Jahre 2012-2014

22.11.2011
Der Regierungsrat beantragt dem Landrat einen Verpflichtungskredit für die Weiterführung der Leistungsvereinbarung mit dem Zentrum Selbsthilfe in der Höhe von Fr. 300'000.- für die kommende Vertragsperiode 2012-2014 (Fr. 100'000.- pro Jahr). Das Zentrum Selbsthilfe leistet Beratung und Vermittlung im Zusammenhang mit Fragen zum Thema Selbsthilfe. Zurzeit werden 164 Selbsthilfegruppen begleitet (s.a. www.zentrumselbsthilfe.ch ). Die Organisation wird seit 1993 mit Beiträgen des Kantons Basel-Landschaft unterstützt. 68 der aktiven Selbsthilfegruppen in der Region treffen sich im Kanton Basel-Landschaft. Der Regierungsrat bewertet die Leistungen des Zentrums Selbsthilfe als für unseren Kanton sehr wertvoll. Das Zentrum Selbsthilfe ist 30 Jahre nach seiner Gründung zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Gesundheitsversorgung in unserer Region geworden. Aufgrund der Sparmassnahmen des Kantons können jedoch in der kommenden Vertragsperiode nur die Grundleistungen des Zentrums weiter finanziert werden. Deshalb beantragt der Regierungsrat dem Landrat eine jährliche Reduktion des Beitrags von bisher Fr. 115'000.-  pro Jahr auf Fr. 100'000.- pro Jahr.
 
Auskunft: Irène Renz, Gesundheitsförderung Baselland, Bahnhofstrasse 5, 4410 Liestal, Tel. 61 552 62 86

Weitere Informationen.

Fusszeile