Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Verordnung über die bewilligungsfreie Beschäftigung von Arbeitnehmenden an Sonntagen in Verkaufsgeschäften

Verordnung über die bewilligungsfreie Beschäftigung von Arbeitnehmenden an Sonntagen in Verkaufsgeschäften

10.02.2009
Daten für Saisonverkäufe 2009 festgelegt
 
Die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion hat heute die Daten für die Saisonverkäufe im Jahr 2009 festgelegt. Die entsprechende kantonale Verordnung ist seit dem 1. September 2008 in Kraft und erlaubt den bewilligungsfreien Einsatz von Angestellten an zwei Advents- sowie an zwei Saisonverkaufssonntagen.
 
Jeder Gemeinde stehen für Saisonverkäufe maximal zwei Sonntage aus grundsätzlich sechs möglichen zu. Unter Berücksichtigung des paritätisch ausgeübten Vorschlagsrechts von Wirtschaftskammer Baselland und Gewerkschaftsbund Baselland hat die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion die Zuordnung der jeweils zwei Saisonverkaufsdaten nach Gemeindegebiet verbindlich vorgenommen und im Amtsblatt publiziert. Die Verkaufsgeschäfte müssen sich nach den für ihre Standortgemeinde geltenden Daten richten. 
 
Detailinformationen sind beim KIGA Baselland, Abteilung Arbeitsrecht/Arbeitnehmerschutz, sowie bei den jeweiligen Gemeinden erhältlich.
 
Vgl. Verfügung  
 
Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion
Informationsdienst  
 
Weitere Auskünfte: Dr. Eva Pless, Leiterin Abteilung Arbeitsrecht/Arbeitnehmerschutz, 061 552 77 12

Weitere Informationen.

Fusszeile