Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Schweizer Innovationspark Nordwestschweiz

Schweizer Innovationspark Nordwestschweiz

23.12.2015
Verpflichtungskredit zur Finanzierung der Projektphase 2 des Schweizer Innovationsparks Nordwestschweiz

Der Regierungsrat hat zuhanden des Landrates die Vorlage betreffend Verpflichtungskredit zur Finanzierung der Projektphase 2 des Schweizer Innovationsparks Nordwestschweiz SIP NWCH in Allschwil verabschiedet. Die beantragten Mittel zur Projektierung, die Realisierung und die Startphase des SIP 2.0 belaufen sich auf 1,35 Millionen Franken für die Jahre 2016 bis 2018. Die beantragten Mittel sind im Budget 2016 und im Finanzplan enthalten.


Mit der vorliegenden Landratsvorlage wird dem Landrat das Gesamtkonzept des SIP NWCH zur Kenntnis gebracht. Es werden die die Realisierungsschritte aufgezeigt und eine Anschubfinanzierung für die Projektierung eines neuen Gebäudes mit SIP-spezifischer Infrastruktur auf dem BaseLink Areal beantragt. Die Finanzierung der baulichen Infrastruktur, die Deckung anfänglicher Aufwandüberschüsse in der Startphase des SIP NWCH und auch einen allfälligen späteren Ausbau des SIP NWCH wird der Regierungsrat zu gegebener Zeit separat beantragen. Vorerst geht es darum, den Aufbau des SIP NWCH weiter vorantreiben zu können.

> Landratsvorlage
  
  
Für Rückfragen
Regierungsrat Thomas Weber, Vorsteher Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion, (erreichbar über Rolf Wirz, 061 552 59 11)
 
  

Weitere Informationen.

Fusszeile