Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Sanierung Deponie Feldreben: Wechsel der Verantwortlichkeit

Sanierung Deponie Feldreben: Wechsel der Verantwortlichkeit

12.07.2013

Sanierung Deponie Feldreben in Muttenz: Wechsel der Verantwortlichkeit – Thomas Weber leitet den Runden Tisch



Nachdem der Regierungsrat seit dem 1. Juli 2013 wieder vollständig ist, wird die Verantwortlichkeit und Leitung für den Runden Tisch "Sanierung Deponie Feldreben" wieder an die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion übergeben, beziehungsweise deren Vorsteher, Regierungsrat Thomas Weber. Der Runde Tisch wurde nach dem Ableben von Regierungsrat Peter Zwick interimistisch durch Regierungsrat Isaac Reber geleitet. Nebst dem Vorsitz von Regierungsrat Thomas Weber ist der Kanton Basel-Landschaft am Runden Tisch  mit Kantonsarchitekt Thomas Jung (Leiter Hochbauamt) vertreten. Dieser nimmt als Kantonsvertreter ebenfalls in der Gechäftsleitung und in der Technischen Fachkommission Einsitz. Als interner Koordinator des Kantons eingesetzt wurde Daniel Roth, der stellvertretende Leiter des Rechtsdiensts des Regierungsrats.
 
Am letzten Runden Tisch im Mai wurde ein Grundkonsens zur Einreichung des Sanierungsprojekts beschlossen. Dieser beinhaltet im wesentlichen die Grundwasserbehandlung und den Teilaushub. Nach dem aktuellen Fahrplan soll das Sanierungsprojekt bis Ende 2013 eingereicht werden.

Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion Basel-Landschaft, Informationsdienst

Liestal, 12. Juli 2013

Weitere Informationen.

Fusszeile