Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Neuer Coronavirus COVID-19 - Erster bestätigter Fall aus dem Kanton Basel-Landschaft

Neuer Coronavirus COVID-19 - Erster bestätigter Fall aus dem Kanton Basel-Landschaft

28.02.2020

Im Kanton Basel-Landschaft wurde der erste Fall des neuen Coronavirus laborbestätigt. Bei dem Patienten handelt es sich um einen 23-jährigen Mann. Es handelt sich um den Partner der Frau, die in Basel positiv auf den Coronavirus getestet wurde. In beiden Fällen ist der Referenztest des Genfer Labors noch ausstehend.

Beide Erkrankten haben sich kürzlich in Mailand aufgehalten. Der Patient ist derzeit in Spitalpflege isoliert. Er befindet sich in gutem Gesundheitszustand. Für die bisher ermittelten Kontaktpersonen wurde die Quarantäne zu Hause angeordnet. Der kantonsärztliche Dienst prüft, ob weitere Personen Kontakt mit dem Patienten hatten und instruiert diese über die Verhaltens- und Quarantänemassnahmen.

Auch mit einem laborbestätigten Fall ist im Kanton Basel-Landschaft keine Epidemie ausgebrochen. Wir bitten die Bevölkerung, im Krankheitsfall vorgängig unbedingt telefonischen Kontakt mit dem Hausarzt oder der Hausärztin aufzunehmen.

Für Fragen zum Coronavirus (Covid-19) hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) eine Telefon-Hotline eingerichtet:

Für die Bevölkerung:  058 463 00 00

Für Reisende:             058 464 44 88

Weitere Informationen.

Fusszeile