Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Holzschlag zwischen Gelterkinden und Tecknau führt zu Verkehrsbehinderungen

Holzschlag zwischen Gelterkinden und Tecknau führt zu Verkehrsbehinderungen

15.11.2016

Ein Holzschlag an der Kantonsstrasse zwischen Gelterkinden und Tecknau führt zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wird einspurig geführt. Die Arbeiten dauern vom 30. November bis 2. Dezember 2016.

Zwecks Förderung und Erhalt der Verkehrssicherheit müssen entlang der Kantonsstrasse zwischen Gelterkinden und Tecknau vor der Bahnunterführung kranke Eschen gefällt werden. Diese sind mit dem Eschenpilz befallen und könnten für den Verkehr auf der Strasse gefährlich werden.

Die Arbeiten werden durch den Zweckverband Forstrevier Farnsberg in Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt Basel-Landschaft ausgeführt. Sie dauern von Mittwoch, 30. November, bis Freitag, 2. Dezember 2016. Die Kantonsstrasse zwischen Gelterkinden und Tecknau ist während dieser Zeit im Bereich des Holzschlages nur einspurig befahrbar. Der Verkehr wird zwischen 7.30 Uhr und 17 Uhr mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Der Busbetrieb bleibt gewährleistet.

Amt für Wald beider Basel

Weitere Informationen.

Fusszeile