Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / KIGA-Arbeitslosenkasse zahlte letztes Jahr fast 100 Mio. Franken

KIGA-Arbeitslosenkasse zahlte letztes Jahr fast 100 Mio. Franken

02.02.2009
Die Öffentliche Arbeitslosenkasse des KIGA Baselland in Pratteln hat im vergangenen Jahr im Kanton Basel-Landschaft rund 97,5 Millionen Franken an Arbeitslosenentschädigung an versicherte Personen ausbezahlt. Rund 224'000 Franken Kurzarbeitsentschädigung und 29'000 Franken Schlechtwetterentschädigungen entrichtete die Öffentliche Arbeitslosenkasse zudem an betroffene Betriebe. Auf 682'000 Franken beliefen sich die Insolvenzentschädigungen, die an Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen von in Konkurs geratenen Firmen ausbezahlt wurden.
 
Bei den Auszahlungsfristen nimmt die Öffentliche Arbeitslosenkasse Baselland des KIGA im Vergleich mit den übrigen in der Nordwestschweiz tätigen Arbeitslosenkassen eine Spitzenposition ein. Neben den finanziellen Leistungen bietet sie arbeitslosen Personen sowie Betrieben verschiedene  Rechtsauskünfte, spezifische Merkblätter und eine Vielzahl weiterer professioneller Dienstleistungen an.
 
Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion, Informationsdienst
 
Weitere Auskünfte:
Roman Zaugg, Kantonales Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit - KIGA Baselland, Telefon 061 552 77 06, Email: roman.zaugg@bl.ch

Weitere Informationen.

Fusszeile