Josiane Tinguely Casserini wird neue Baselbieter Kantonsapothekerin

07.05.2021
Bild Legende:

Josiane Tinguely Casserini wird per 1. August 2021 neue Baselbieter Kantonsapothekerin und Leiterin der Abteilung Heilmittel im Amt für Gesundheit. Sie folgt auf Irene Heinimann, die auf Ende Juli 2021 in Pension geht.

Josiane Tinguely Casserini studierte Pharmazie an der Universität Bern und arbeitete in öffentlichen Apotheken. 1997 schloss sie die Dissertation im Bereich Molekularbiologie / Biochemie am Inselspital Bern ab. Nach dem Doktorat arbeitete sie bei Novartis Pharma und übernahm 2001 die Leitung der Qualitätssicherung in der Spitalapotheke in der Inselgruppe. Seit 2008 ist sie stellvertretende Kantonsapothekerin des Kantons Bern. Von 2020 bis 2021 bildete sie sich weiter im Gesundheitsrecht und im Nachdiplomstudium Katastrophenpharmazie (CAS Medicines and Medical Devices in Emergency and Disaster). Frau Tinguely Casserini ist 52 Jahre alt und übernimmt die Position per 1. August 2021.

Die Abteilung Heilmittel ist die kantonale Vollzugsbehörde für eidgenössische und kantonale Gesetze im Bereich der Heilmittel. Sie engagiert sich für die öffentliche Gesundheit und stellt sicher, dass die Dienstleistungen im Heilmittelbereich von qualifizierten Anbietern erbracht werden. Wir danken der bisherigen Stelleninhaberin, Irene Heinimann, für ihre langjährige und erfolgreiche Tätigkeit im Dienste der Heilmittelsicherheit des Kantons Basel-Landschaft.