Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Holzschlag im Schutzwald an der Hauensteinstrasse in Läufelfingen (Höhe Adlikerrank)

Holzschlag im Schutzwald an der Hauensteinstrasse in Läufelfingen (Höhe Adlikerrank)

10.03.2020

An der Hauensteinstrasse in Läufelfingen (Höhe Adlikerrank) muss ein Holzschlag zur Verbesserung der Schutzwirkung des Waldes ausgeführt werden. Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlage geregelt, wobei während den eigentlichen Fällarbeiten mit Wartezeiten von bis zu 15 Minuten gerechnet werden muss. Die Arbeiten dauern vom Montag, 23. bis Freitag, 27. März 2020.

Im Waldbestand entlang der Kantonsstrasse von Läufelfingen (Höhe Adlikerrank) müssen waldbauliche Massnahmen zur längerfristigen Sicherstellung der Schutzwirkung des Waldes ergriffen werden. Die Holzereiarbeiten werden durch das Forstrevier Homburg mit Unterstützung durch das Tiefbauamt ausgeführt. Während den Fällarbeiten muss der Verkehr aus Sicherheitsgründen angehalten und es muss mit Wartezeiten von bis zu 15 Minuten gerechnet werden. Dies betrifft auch die Anwohner aus Wisen (SO). Der Linienverkehr auf der Buslinie 506 «Wisen-Olten» kann normal passieren. Die Verkehrsbehinderung dauert von Montag, 23. März 2020, ab 07.30 Uhr bis Freitag, 27. März 2020, 17 Uhr. Sämtliche Verkehrsteilnehmende werden um Verständnis gebeten.

Weitere Informationen.

Fusszeile