Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Hallenbad Oberwil muss vorübergehend geschlossen werden

Hallenbad Oberwil muss vorübergehend geschlossen werden

17.02.2016
Das Hallenbad Oberwil muss wegen Legionellen bis auf weiteres geschlossen werden. Erkrankungen sind in diesem Zusammenhang bisher keine aufgetreten.

Im Rahmen einer internen Probeentnahme im Hallenbad Oberwil wurden Legionellen im Duschbereich entdeckt. Das Hallenbad wird im Sinne einer vorsorglichen Massnahme bis auf weiteres geschlossen, auch wenn bis jetzt keinerlei Erkrankungen aufgetreten oder den Behörden bekannt sind. Eine chemische Desinfektion des Warmwassersystems des Hallenbads und eine Ursacheneruierung der Legionellenverkeimung des Wassersystems sind unabdingbar. Das Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen wird den Erfolg dieser Massnahmen überprüfen und das Hallenbad Oberwil in Kooperation mit dem Kantonsarzt wieder freigeben, sobald es frei von Legionellen ist.

Für Rückfragen:
Dr. Rainer Fretz, stv. Leiter Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen,
Telefon 061 552 20 70

Weitere Informationen.

Fusszeile