Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Feines aus dem Baselbiet online unter ebenfein.bl.ch

Feines aus dem Baselbiet online unter ebenfein.bl.ch

05.06.2019
Bild Legende:
Viele der Rezepte stammen aus Ebenrain-Kochkursen.

Feines, Gesundes und Nachhaltiges geniessen aus der Region. Dazu hat das Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung zahlreiche Rezepte gesammelt und erprobt. Diese Rezepte stellt der Kanton Basel-Landschaft nun der Bevölkerung zur Verfügung in der online Rezeptdatenbank https://ebenfein.bl.ch. Die Website ist benutzerfreundlich zu bedienen und ohne Werbung.

Gesund und nachhaltig einkaufen, kochen und essen ist nun ganz leicht und ansprechend. Ebenfein.bl.ch erscheint zunächst wie jede andere Rezeptdatenbank: Viele Rezepte, optisch schön präsentiert. Darüber hinaus – und das ist einzigartig – bietet ebenfein.bl.ch geballtes Wissen über gesunde und nachhaltige Ernährung. Beispielsweise sind sämtliche Hauptgerichte berechnet und entsprechen in ihrem Nährstoffverhältnis den nationalen Empfehlungen. Bei Bedarf sind Rezepte auch mit Menüergänzungsvorschlägen versehen. Frau und Mann lernt auf diese Weise zum Beispiel, was es braucht, damit der rote Linsensalat mit Bündnerfleisch zur vollständigen Mahlzeit wird.

Ebenfein.bl.ch vermittelt auch interessantes Hintergrundwissen zu einzelnen Zutaten. So wird jede Rezeptsuche zu einer kleinen Entdeckungsreise, bei der es immer wieder etwas zu lernen gibt. Die Rezeptdatenbank gibt zudem an, wo einzelne Zutaten in der Region gekauft werden können. Diese Verlinkung zu Märkten und regionalen Produzenten macht die Rezeptdatenbank auch zu einem Baselbieter Einkaufsführer. Sehr angenehm ist schliesslich, dass keinerlei Werbung aufpoppt – heutzutage im Netz eine Seltenheit.

Für Barbara Suter, Programmleiterin ErnährungPlus, ist ebenfein ein weiterer logischer und zeitgemässer Schritt in der Umsetzung des seit 2013 bestehenden Programms ErnährungPlus: „Die neue Rezeptdatenbank ist eine Plattform, welche  grundlegendes Ernährungswissen und Kochfertigkeiten vermittelt, Bewusstsein schafft und inspiriert zu gesundem und nachhaltigem Einkaufen, Kochen und Essen. Zudem vernetzt sie Nutzer und Nutzerinnen direkt mit regionalen Anbietern.» Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit der zentralen Informatik des Kantons Basel-Landschaft entstanden, welche den technischen Hintergrund mitentwickelt hat.

Im Moment sind 133 Rezepte aufgeschaltet. Die Datenbank soll pro Jahr um 100 Rezepte wachsen. Auch werden die Informationen zu den Rezepten, Zutaten, Küchentechniken und Inhaltsstoffen laufend ausgebaut.

Neugierig geworden? Dann besuchen Sie gerne https://ebenfein.bl.ch.
Viel Vergnügen und guten Appetit wünschen das Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung und das Team ErnährungPlus.

Weitere Informationen.

Fusszeile