Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Der nächste Ebenraintag findet 2021 statt

Der nächste Ebenraintag findet 2021 statt

08.06.2020

Schweren Herzens hat die Leitung des Ebenrain-Zentrums für Landwirtschaft, Natur und Ernährung entschieden, den Ebenraintag 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen. Der nächste Ebenraintag findet somit am 5. September 2021 statt.

Die Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind zwar schon weitgehend gelockert. Der Plan des Bundesrates sieht sogar vor, dass Grossanlässe Anfang September wieder erlaubt sind. Es ist jedoch klar, dass Grossanlässe wie der Ebenraintag nur unter Auflagen durchgeführt werden dürfen, mit Abstands- und Hygieneregeln. Insbesondere die Regelung von Besucherströmen können wir kaum sicherstellen, sie würde auch die spontane Bewegungsfreiheit der Besucherinnen und Besucher stark einschränken. Auch für die Marktfahrer wäre ein Ebenraintag mit Hygienemassnahmen nur unter grossem Aufwand einzuhalten. Daher hat das Ebenrain-Leitungsteam schweren Herzens beschlossen, den Ebenraintag 2020 ausfallen zu lassen.

Der Ebenraintag bietet einen der grössten Bauernmärkte im Baselbiet mit einer Vielfalt an regionalen Produkten. Der erste Sonntag im September ist jeweils ein fröhliches und ausgelassenes Volksfest und bietet auch viele Erlebnisse für Familien sowie wertvolle Informationen zu einem Tagesthema. Das Thema des nächsten Ebenraintags am 5. September 2021 wird «Landwirtschaft, Natur und Ernährung im Klimawandel» sein. Wir starten bereits jetzt die Planung und nutzen die Zeit für einen grossartigen Anlass im 2021.

Weitere Informationen.

Fusszeile