Boosterimpfungen: Freie Termine im Impfzentrum Laufen bis Ende Jahr und darüber hinaus

14.12.2021

Das Impfzentrum Laufen ist seit Montag wieder in Betrieb. Für Schnellentschlossene gibt es noch einige freie Termine im Dezember und ausreichend im Januar. Bei der Anmeldung über die Kantonale Website kann der Impfort ausgewählt werden.

Der Regierungsrat legt besonderes Gewicht auf die Beschleunigung von Boosterimpfungen (Auffrischimpfungen) im Kanton Basel-Landschaft. In Umsetzung dieser Vorgaben hat das Impfzentrum West in Laufen am Montag wieder den Betrieb aufgenommen. Im Impfzentrum Laufen werden ausschliesslich Impfungen mit dem Impfstoff «Spikevax» von Moderna vorgenommen, dies mit einer vorgesehenen Impf-Kapazität von rund 2’000 Impfungen pro Tag. Standardmässig wird derselbe Impfstoff geimpft, der bei der Grundimmunisierung angewendet wurde.

In gewissen Arztpraxen und Apotheken sind Boosterimpfungen mit Moderna/Spikevax ebenfalls verfügbar (Liste). Interessierte können sich direkt bei einer aufgeführten Praxis oder Apotheke nach dem Angebot erkundigen.

Seit dem vergangenen Freitag ist ausserdem die Anmeldeplattform für Personen ab 12 Jahren geöffnet. Personen, deren Zweitimpfung sechs Monate her ist, wird empfohlen, umgehend einen Termin für eine Auffrischimpfung zu vereinbaren. Auch wenn es Impfdurchbrüche gibt: Impfen schützt zu einem hohen Prozentsatz vor einer Ansteckung, einer Erkrankung und einem schweren Verlauf bei einer Infektion.

Mit Stichtag, 13. Dezember 2021, wurden im Kanton Basel-Landschaft bisher rund 38’000 Boosterimpfungen vorgenommen.