Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Ausgezeichnete Verpflegung im Chinderhuus Pumuckl in Pratteln

Ausgezeichnete Verpflegung im Chinderhuus Pumuckl in Pratteln

28.11.2008
Das Chinderhuus Pumuckl bietet den betreuten Kindern ein altersentsprechendes, ausgewogenes und saisonales Essen an. Für dieses grosse Engagement wurde es nun im Rahmen des Programms „schnitz und drunder“ des Kantons Basel-Landschaft ausgezeichnet.

Vielen Eltern ist heutzutage eine gesunde Ernährung ihrer Kinder wichtig. Diese Eltern werden bewusst ein Betreuungsangebot wählen, das Wert auf eine ausgewogene Verpflegung legt. Das Chinderhuus Pumuckl hat dieses Bedürfnis erkannt und fördert die Entwicklung der Kinder gezielt durch ausgeglichene Mahlzeiten.

Verpflegung mit Qualität hat viele Vorteile
Die Kleinen profitieren nicht nur körperlich von einer ausgewogenen Verpflegung. Sie erfahren durch das aktive Mitkochen die Lebensmittel sinnlich und bekommen einen natürlichen Bezug dazu. Saisonale und regionale Produkte lassen die Kinder die Jahreszeiten besser wahrnehmen und leisten einen Beitrag zur Umwelterziehung. Die Mahlzeiten werden mit Freude und Sorgfalt gekocht. Das spüren die Kinder und entwickeln mehr Freude am Essen. Und nicht zuletzt unterstützt eine kindgerechte Ess- und Tischkultur auch die Eltern in Ihrer Erziehungsaufgabe.

Individuelle Beratung mit Auszeichnung
“schnitz und drunder“ bietet ein Beratungspaket an, welches Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendheimen, Tagesfamilien, Mittagstischen und Schulen hilft, diese Aspekte einer ausgewogenen Verpflegung in ihrem Angebot umzusetzen. Sie können nach der erfolgreichen Projektteilnahme sogar eine kantonale Auszeichnung entgegennehmen. „schnitz und drunder“ ist ein Teilprojekt der „aktion gesundes körpergewicht“ des Kantons Basel-Landschaft und wir von Gesundheitsförderung Schweiz unterstützt. Detaillierte Informationen und Anmeldung zur Teilnahme:
Hauswirtschaftliche Fachschule Ebenrain, Maya Mohler, 061 552 21 32, maya.mohler@bl.ch ,
www.schnitzunddrunder.bl.ch

Weitere Auskünfte:
Irène Renz, Gesundheitsförderung Baselland, 061 552 62 86

Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion, Informationsdienst

Liestal, 27. November 2008

Weitere Informationen.

Fusszeile