Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Medienmitteilungen / Amt für Geoinformation neu an einem Standort

Amt für Geoinformation neu an einem Standort

07.01.2015
Sämtliche Arbeitsorte des Amts für Geoinformation sind seit dem vergangenen Dezember an einem Ort in Liestal zusammengeführt. Ende Februar 2015 schliesst das letzte von ehemals vier Kreisgeometerbüros in Reinach BL seine Tore.

Im vergangenen Dezember konnten nach jahrzehntelanger Aufsplitterung der Arbeitsorte die Wissenszentren amtliche Vermessung und Geo-Informations-System GIS zusammengeschlossen werden. Der neue Standort befindet sich im altehrwürdigen und seit einem Jahr nach dem Auszug des Bezirksgerichtes Liestal verwaisten Gebäude an der Mühlemattstrasse 36 in Liestal. Dazu schliesst Ende Februar 2015 das letzte von ehedem vier Kreisgeometerbüros (KGB Arlesheim) in Reinach BL seine Tore. Danach unterstützen diese Mitarbeiter den Kantonsgeometer bei seinen in der kantonalen Vermessungsaufsicht anfallenden vielfältigen Aufgaben.

Das Amt für Geoinformation freut sich, für seine Dienstleistungen als modernes Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für amtliche Vermessung und Geoinformation der Bevölkerung, Unternehmen und Behörden des Kantons Basel-Landschaft offiziell seit dem 1. Januar 2015 in der Mühlemattstrasse 36 in Liestal zur Verfügung zu stellen.

Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion Basel-Landschaft, Kommunikation

Weitere Informationen.

Fusszeile