Bildergalerie

Das Schloss früher

Bild Legende:

Ansicht von Norden, Aquarell von A. Gölder, 1776, im Ebenrain. Die barocke Gartenanlage im Norden mit Broderie- und Rasenparterres, mit Springbrunnen und Hecken, die Lindenallee im Süden und der Küchengarten im Osten bilden eine vollendete Einheit.

Bild Legende:

Ansicht von Süden mit der Lindenallee, Aquarell von J.C. Zehender, 1785.

Bild Legende:

Grundriss der Schlossanlage, Erdgeschoss

Bild Legende:

Ansicht vom Nordeingang mit Weiher und Springbrunnen, Aufnahme 1989

Bild Legende:

Marie-Antoinette-Zimmer mit Alkoven.

Bild Legende:

Blick vom Vierlindenplatz in die 1872 von Edouard André geschaffene künstliche Parkkulisse, Aufnahme 1991.

Bild Legende:

Sogenanntes Musikzimmer mit der rekonstruierten Wandgliederung, mit Musikemblemen aus Stuck und Dekoratiosmalereien mit Flussgöttern und Musen, Rekonstruktion von 1989

Bild Legende:

Ansicht von Süden mit Gittertor und Ehrenhof.

Das Schloss heute

Bild Legende:

Eingangsbereich

Bild Legende:

Gartensaal

Bild Legende:

Gelber Salon

Bild Legende:

Esszimmer

Bild Legende:

Chauffeur Raum

Bild Legende:

Gewölbekeller

Bild Legende:

Musik-Zimmer

Bild Legende:

Regierungszimmer

Bild Legende:

Rosa Zimmer

Bild Legende:

Herren-Schlafzimmer

Bild Legende:

Damen-Spielzimmer

Bild Legende:

Vorraum

Bild Legende:

Dachgeschoss

Bild Legende:

Galerie

Adresse

Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft,
Natur und Ernährung
Ebenrainweg 27
4450 Sissach

Lageplan
 
Tel. 061 552 21 21

 
Telefonzentrale
07.45 - 11.45 und 13.30 - 16.30 Uhr

Kontaktstellen 

Hinweis:
Aktuell ist der Schalter am Ebenrain für Publikumsverkehr geschlossen. Nach Vereinbarung sind Termine möglich. Sie erreichen uns zu den normalen Öffnungszeiten per E-Mail und Telefon.

Kontaktperson

René Handschin

Schloss Ebenrain
Itingerstrasse 13