Navigieren auf Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Natur / Natur- und Landschaftsschutzkommission

Natur- und Landschaftsschutzkommission

Die Natur- und Landschaftsschutzkommission ist eine vom Regierungsrat gewählte Fachkommission. Die 7 Mitglieder sind vorab verwaltungsexterne Vertreter und Vertreterinnen aus den interessierten Fachkreisen und Fachorgansisationen. Der Leiter oder die Leiterin der Fachstelle Natur und Landschaft gehört der Kommission von Amtes wegen an.

Die Kommission ist beratendes Fachorgan des Kantons und der Einwohnergemeinden. Sie nimmt namentlich folgende Aufgaben wahr:

a.

sie   pflegt Kontakt mit zielverwandten privaten Organisationen, land- und   forstwirtschaftlichen Dachorganisationen, staatlichen Stellen und   Kommissionen sowie mit Gemeindebehörden;

b.

sie   fördert die Anliegen und Bestrebungen des Natur- und Landschaftsschutzes;

c.

sie   gewährt Beiträge bis CHF 50 000;

d.

sie   begutachtet Gesuche für Bauten und Anlagen, Projekte für Tiefbauten,   Planungen und Meliorationen, Konzessionsgesuche für Freileitungsbau,   Touristikanlagen, Pipelines, Wasserbauten, Gesuche für Deponien und   dergleichen, die den Naturhaushalt schwerwiegend beeinflussen oder das   Landschaftsbild wesentlich verändern würden;

e.

sie   stellt Antrag an den Regierungsrat für die Einstufung der Naturobjekte, für   deren Aufnahme in das Inventar und für die zugehörigen Schutzmassnahmen;

f.

sie   erstattet jährlich Bericht über ihre Tätigkeit.

Die Kommission ist in allen Belangen des Natur- und Landschaftsschutzes einsprache- und beschwerdeberechtigt.

 Sekretariat: Roger Schneider, Abteilung Natur und Landschaft

 

Weitere Informationen.

Adresse

Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft,
Natur und Ernährung
Ebenrainweg 27
4450 Sissach

Lageplan
 
Tel. 061 552 21 21

 
Telefonzentrale
07.45 - 11.45 und 13.30 - 16.30 Uhr

Kontaktstellen

Fusszeile