Navigieren auf Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Landwirtschaft / Pflanzenschutzdienst / Sicherheit und Anwenderschutz

Sicherheit und Anwenderschutz

Pflanzenschutzmittel sind nicht ungefährlich. Für die eigene Gesundheit ist es sehr wichtig, sich als Anwender genügend zu schützen. Insbesondere beim Anmischen sollte Vorsicht geboten werden, da mit konzentrierten Chemikalien hantiert wird. Handschuhe, Schürze, Stiefel und eine Schutzbrille gehören zur privaten Schutzausrüstung. Bei Pulver und Granulaten empfiehlt sich zudem eine Staubmaske. Weiterführende Informationen finden sich in der Broschüre Sicheres Arbeiten mit Pflanzenschutzmitteln der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL)

Gefahrenhinweise und Sicherheitssätze
Gefahrensymbole und sogenannte R-Sätze auf den Verpackungen geben Auskunft über die Risiken des Mittels. Im Anhang 5 der Chemikalienverordnung sind diese Symbole und R-Sätze erläutert.

Lagerung von PSM
Die Lagerung von Pflanzenschutzmittel wird in der Chemikalienverordnung des Bundes geregelt. Ebenso gibt das kantonale Amt für Umweltschutz und Energie (AUE) einen Überblick über die wichtigsten sicherheitsrelevanten Aspekte bei der Lagerung von gefährlichen Stoffen.

Weitere Informationen.

Adresse

Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft,
Natur und Ernährung
Ebenrainweg 27
4450 Sissach

Lageplan
 
Tel. 061 552 21 21

 
Telefonzentrale
07.45 - 11.45 und 13.30 - 16.30 Uhr

Kontaktstellen

Eleonor Fiechter

Fusszeile