04.09 Klauen richtig gepflegt

2 Tage Klauenpflegekurs nach System «Karl Bürgi»

Zurück zu Tierhaltung

Inhalt Der Schweizer Karl Bürgi wanderte vor über 35 Jahren in die USA aus, wo er sich intensiv mit der Klauen-pflege beschäftigt. Seine Erfahrungen durch die langjährige praktische Arbeit mit den Klauen bringt er unter anderem auch an der Universität in Madison, Wisconsin ein. Seine Erkenntnisse auf den grossen Betrieben in Amerika, welche er auf diesem Weg gewinnt, setzt er im eigenen Dienstleistungsbetrieb (SaveCows.com) und in der Weiterbildung ein.
Karl Bürgi steht uns als Kursleiter zur Verfügung und wird seine praktischen Erkenntnisse aus Amerika und vielen weiteren Ländern an die Teilnehmer weitergeben. Der Kurs beinhaltet einen theoretischen sowie einen grösseren praktischen Teil.
Leitung Fabian Dettwiler, Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung
Referenten Karl Bürgi, USA
Kursorten Ebenrain, Gebäude Nr. 8, Berufsschulzimmer 2 & Gebäude 1, Kurslokal 1
Datum / Zeit Donnerstag, 27. Januar 2022
Freitag, 28. Januar 2022
09.00 - 17.00 Uhr
Anmeldung bis spätestens 7. Januar 2022
an:
Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung
Ebenrainweg 27, 4450 Sissach
Tel. 061 552 21 21
oder Online-Anmeldung an den Ebenrain mit Link auf dieser Seite.
Kosten Fr. 520.--
inkl. Kursmaterial und Verpflegung

Zurück zu Tierhaltung

Adresse

Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft,
Natur und Ernährung
Ebenrainweg 27
4450 Sissach

Lageplan
 
Tel. 061 552 21 21

 
Telefonzentrale, Schalter, Empfang
07.45 - 11.45 und 13.30 - 16.30 Uhr

Kontaktstellen