05.03 Wasser im Überfluss aber wie speichern?

Gerade wenn die Kulturen unter Trockenheit leiden, sind die Bezugsmöglichkeiten aus Gewässern und öffentlichen Versorgungsnetzen nur noch bedingt möglich. Wo und wann können sich Speicherteiche lohnen? Wann werden sie bewilligt?

Zurück zu Landtechnik und Bauen

Inhalt Die Agroscope hat für das Amt für Energie und Umwelt eine Studie zum Wasserbedarf ausgewählter Kulturen im Kanton Baselland gemacht. Daraus lässt sich die nötige Speichermenge ablesen.
Wie kann man mit Messsonden die Bewässerung optimieren?
Auf dem Markt gibt es viele Bewässerungstechniken. Wie haben sich diese bewährt und wieviel Wasser kommt bis zur Pflanze?
Der Teichbau ist nur wirtschaftlich, wenn er in einem durchschnittlichen Jahr die Erträge optimieret und in einem Trockenjahr Verluste und Schäden verhindert. Wann und wo baue ich welchen Teich?
Leitung Stefan Weber, Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung
Referenten Diverse Experten aus der Privatwirtschaft und Verwaltung
Kursorten Ebenrain, Gebäude Nr. 7, Aula & KL 3
Datum / Zeit Dienstag, 22. Februar 2022
13.30 - 16.00 Uhr
Anmeldung bis spätestens 4. Februar 2022
an:
Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung
Ebenrainweg 27, 4450 Sissach
T 061 552 21 21
oder Online-Anmeldung an den Ebenrain mit Link auf dieser Seite.
Kosten Fr. 45.--

Zurück zu Landtechnik und Bauen

Adresse

Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft,
Natur und Ernährung
Ebenrainweg 27
4450 Sissach

Lageplan
 
Tel. 061 552 21 21

 
Telefonzentrale, Schalter, Empfang
07.45 - 11.45 und 13.30 - 16.30 Uhr

Kontaktstellen