die Ebenrainköchin empfiehlt ...

In monatlicher Abfolge stellt ihnen die Ebenrainköchin feine Rezepte aus der Ebenrainküche vor:
  

Mai 2021: Erdbeer-Tiramisu

Bild Legende:

Der Star dieses Monatsrezepts ist die erste Gartenfrucht des Jahres. Mit ihrem Reichtum an Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen und Mineralien ist sie ein leichtes, regionales Superfood. So decken zum Beispiel schon 15 dieser Beeren mehr als 100% des Tagesbedarfs an Vitamin C und ca. 40% des Tagesbedarfs an Folsäure und das mit nur 80 kcal. Sie ist zurecht die Königin der Beeren: Fragaria ananassa, besser bekannt als Erdbeere.
Dieses und weitere Rezepte finden Sie auf unserem Rezeptportal https://ebenfein.bl.ch.

April 2021: Spargelrisotto mir Onsen-Ei

Bild Legende:

Ob grün, weiss oder violett, Spargel ist sehr beliebt. Grund dafür sind sein feiner Geschmack und seine wertvollen Inhaltsstoffe wie beispielsweise Eisen, Kalium,  Nahrungsfasern und sekundäre Pflanzenstoffe (zum Beispiel Asparagin). Werden Tessiner Reis, Schweizer Käse sowie Spargel und Eier vom regionalen Produzenten verwendet, ist dieses Gericht zu 100 % aus der Schweiz - trotz des Onsen-Eies.
Dieses und weitere Rezepte finden Sie auf unserem Rezeptportal https://ebenfein.bl.ch.

März 2021: Randensalat mit Kichererbsen und Feta

Bild Legende:

Die Rande ist mit ihren wertvollen Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen eine ganz besondere Knolle und ein beliebtes Wintergemüse. Wen wundert es - kann das sehr gut lagerfähige Wintergemüse doch vielfältig zubereitet werden. Zum Beispiel als Salat. Dank der spannenden Kombination mit Rüebli, Baumnüssen, Feta, Kichererbsen und Tahini ist dieser Salat auch für Randen-Skeptiker ein Genuss.
Dieses und weitere Rezepte finden Sie auf unserem Rezeptportal https://ebenfein.bl.ch.

Februar 2021: Chili sin carne

Bild Legende:

Chili sin carne ist ein extrem variables Gericht, denn ausser Chili und in unserem Fall dem Fehlen von Fleisch ist nichts festgeschrieben. Dadurch ist es sehr gut zur Resteverwertung geeignet. So passen zum Beispiel Reis und Kartoffeln neben Brot sehr gut als Stärkebeilage zu einem Chili. Aber auch kalter Kaffee oder weitere Gemüse können zu einem schmackhaften Chili beitragen.
Also viel Raum für Kreativität. Wann gibt es Ihr persönliches Chili?
Dieses und weitere Rezepte finden Sie auf unserem Rezeptportal https://ebenfein.bl.ch.

Januar 2021: Wirzkartoffeln gratiniert

Bild Legende:

Unter anderem bekannt als Wirsingkohl, Welschkohl, Welschkraut ist der Wirz sehr vielseitig verwendbar. Sein Vitamingehalt, besonders Vitamin C und Vitamin E, aber auch sein Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen machen ihn zu einem wertvollen Wintergemüse. Deshalb empfiehlt unsere Ebenrainköchin für die kalte Winterzeit dieses Wirzgericht. Dieses und weitere Rezepte finden Sie auf unserem Rezeptportal https://ebenfein.bl.ch.

Adresse

Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft,
Natur und Ernährung
Ebenrainweg 27
4450 Sissach

Lageplan
 
Tel. 061 552 21 21

 
Telefonzentrale
07.45 - 11.45 und 13.30 - 16.30 Uhr

Kontaktstellen 

Hinweis:
Aktuell ist der Schalter am Ebenrain für Publikumsverkehr geschlossen. Nach Vereinbarung sind Termine möglich. Sie erreichen uns zu den normalen Öffnungszeiten per E-Mail und Telefon.

Kontaktpersonen

Barbara Suter 
  

Dokumente

Monatsmenüs:

Menüs 2020

Menüs 2019

Menüs 2018

 
Weiterführende Links
ErnährungPlus auf Facebook