Navigieren auf Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Neues vom Ebenrain / Archiv 2020

Archiv 2020

Verschoben: Bauen und Heizen mit Holz

Bild Legende:

Verschoben

Die Tagung "Bauen und Heizen mit Holz" für Landwirte, Waldbesitzer und weitere Interessierte auf dem Betrieb Hägenhof von Andreas und Sebastian Vögtli in Büren SO wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Mehr Informationen zum Anlass finden Sie hier.   

Klimatagung: "Klimawandel - was können wir tun?"

Bild Legende:

18. Februar 2020

Am Dienstag, 18. Februar 2020 findet am Ebenrain eine Tagung statt zum Thema "Klimawandel - was können wir tun?" Informationen zur Tagung und zur Anmeldung finden Sie hier.

Auswirkungen der Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus auf den Ebenrain

Bild Legende:

18. März 2020

 

Geschätzte Kundinnen und Kunden

Die aktuelle Situation mit den Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus hat auch Auswirkungen auf Anlässe am und Dienstleistungen vom Ebenrain:

  • Sämtliche Kurse, Tagungen und Anlässe am Ebenrain bis Ende April 2020 sind abgesagt. Die Ebenrain-Cafeteria ist geschlossen
  • Der Schulbetrieb am Ebenrain findet nicht statt. Für die Schülerinnen und Schüler laufen Vorbereitungen für alternative Unterrichtsformen.
  • Der Schlachtviehmarkt vom 19. April 2020 findet nicht statt.
  • Verschiedene Besprechungen und Sitzungen werden entweder verschoben oder in anderer Form organisiert.

Das Ebenrain-Team erbringt trotz der von Bund und Kanton verfügten Restriktionen weiterhin seine sonstigen Dienstleistungen. Die telefonische Erreichbarkeit unserer Fachpersonen ist zur Zeit aber eingeschränkt. Wir bitten Sie, sich bei einem Anliegen mit einem kurzen Mail an die entsprechende Fachperson oder an zu wenden. Geben Sie uns bitte an unter welcher Telefonnummer Sie erreichbar sind. Wir kontaktieren Sie dann so rasch wie möglich.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Ebenrain-Team

 

Verschoben: Klima schützen, Biodiversität fördern, Tierwohl steigern!

Bild Legende:

Verschoben 

Die Tagung "Klima schützen, Biodiversität fördern, Tierwohl steigern!" für Landwirte, Berater und weitere Fachpersonen am Ebenrain wird verschoben. Ein Ersatztermin wird zu gegebener Zeit kommuniziert.   

Fake News: Keine Kürzung der Direktzahlungen

Bild Legende:

18. März 2020

Es kursiert ein Mail über bevorstehende Kürzungen der Direktzahlungen an die Landwirtschaft aufgrund der wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus. Das Mail wurde mit dem Logo des Kantons Basel-Landschaft und dem Ebenrain als Absender verschickt.

Dabei handelt es sich um eine Fake-News von unbekannten Dritten. Weder steht eine Kürzung der Direktzahlungen im Raum noch hat der Ebenrain je eine solche Nachricht verbreitet. Ignorieren Sie solche Meldungen. Der Ebenrain unterstützt die Baselbieter Landwirtschaft auch in dieser besonderen Situation mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln.

 

Geringe Belastung mit Abbauprodukten von Chlorothalonil im Trinkwasser aus Basel-Landschaft

Bild Legende:

29. April 2020

Im März und April 2020 wurden 81 Trinkwasserproben im Auftrag der Wasserversorgungen auf Rückstände des Pestizids Chlorothalonil untersucht. In keiner der Trinkwasserproben wurde der gesetzliche Höchstwert von 0.1 Mikrogramm pro Liter überschritten. In neun Trinkwasserproben wurde der gesetzliche Höchstwert knapp eingehalten. Ein Grundwasserpumpwerk lag über dem Höchstwert, das Trinkwasser der betroffenen Wasserversorgung wird mit unbelastetem Quellwasser gemischt. Die gesamte Medienmitteilung finden Sie hier. 

 

Menüpläne – ein praktisches Hilfsmittel in Zeiten von Homeoffice und geschlossenen Restaurants

Bild Legende:

20. April 2020

Vielleicht essen Sie in normalen Zeiten in einem Restaurant zu Mittag, Sie holen sich etwas vom Take away oder Sie nehmen etwas von zu Hause mit, und Ihr Repertoire an Kochideen ist erschöpft. Das ErnährungPlus-Team des Ebenrain bietet Ihnen in dieser herausfordernden und ungewöhnlichen Zeit ein praktisches Hilfsmittel an. Ab sofort finden Sie hier jede Woche einen kompletten und individuellen Menüplan mit – wo notwendig – den dazugehörigen Rezepten.

 

Erholung in Wald und Flur – eine Gratwanderung zwischen beschützen und benutzen

Bild Legende:

06. April 2020

Die momentane Lage und das schöne Wetter ziehen viele Erholungssuchende in den Wald. Das Amt für Wald beider Basel weist in seiner Medienmitteilung darauf hin, dass auch im Wald und auf Feldwegen die Massnahmen des Bundes gelten und ein respektvolles Verhalten gegenüber Natur, Tier und Menschen gefordert ist. Ein Poster mit den entsprechenden Bitten an Spaziergängern & Co. können Sie hier runterladen

 

Regionalprodukte nach Hause geliefert

Bild Legende:

26. März 2020

Möchten Sie trotz Corona-Massnahmen zu Hause nicht auf feine Regionalprodukte verzichten und regionale Produzentinnen und Produzenten unterstützen? Dann finden Sie hier eine immer grösser werdende Liste von Betrieben, welche ihre Produkte bis zu Ihnen nach Hause liefern oder per Post versenden. 

 

Der nächste Ebenraintag findet 2021 statt

Bild Legende:

06. Juni 2020

Aufgrund der momentanen Situation und der Corona-Massnahmen des Bundes haben wir uns entschieden, den Ebenraintag 2020 vom Sonntag 6. September 2020 nicht durchzuführen. Wir bedauern den Ausfall des jeweils sehr schönen Anlasses und freuen uns auf den Ebenraintag 2021, welcher voraussichtlich am 5. September 2021 stattfinden wird. Die Medienmitteilung dazu finden Sie hier. 

 

Lockerung des Corona-Lockdowns am Ebenrain

Der Corona-Lockdown prägt weiterhin die Arbeit des Ebenrain, doch Lockerung ist in Sicht:

  • Die Landwirtschaftliche Berufsfachschule funktioniert im Fernunterricht bis 8. Juni, danach wieder im Präsenzunterricht. Der Schulabschluss Ende Juni darf nicht in der üblichen Form gefeiert werden, wir werden dennoch einen würdigen Abschluss dieses Ausnahmejahrgangs ermöglichen.
  • Ab 8. Juni wechselt der Schalterdienst des Ebenrain-Sekretariats wieder auf Normalbetrieb: 7.45 – 11.45 und 13.30 – 16.30.
  • Gänzlich stoppen mussten wir die Weiterbildungsanlässe. Ab 08. Juni werden wir grundsätzlich wieder Kurse mit Teilnehmenden vor Ort durchführen, selbstverständlich unter Einhaltung der BAG-Vorschriften. Die einzelnen Angebote werden dahingehend geprüft.
  • Ab 11. Mai dürfen auch Gastronomiebetriebe wieder öffnen, unter grossen Sicherheitsauflagen. Wir prüfen zurzeit die Möglichkeiten für die Ebenrain-Küche.
  • Ebenfalls unsicher ist die Durchführung des Ebenraintags am 6. September, auch wenn der Bundesrat ab 1. September wieder Anlässe über 1000 Personen erlauben möchte.
  • Die Schlachtvieh- und Viehmärkte dürfen ab 11. Mai wieder durchgeführt werden. Der Schlachtviehmarkt vom 19. Mai in Hölstein findet mit entsprechendem Schutzkonzept statt.
  • Alle übrigen Dienstleistungen des Ebenrain funktionieren weitgehend normal, jedoch überwiegend vom Homeoffice aus. Eine Lockerung des Homeoffice ist in Aussicht, die Rückkehr an den Arbeitsplatz wird schrittweise erfolgen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute auf dem Weg zur Normalität, und bleiben Sie gesund!

Lukas Kilcher,
Leiter Ebenrain

 

Erhöhung der Marktauffuhrbeiträge

Bild Legende:

14. Mai 2020

Aufgrund der Bundesmassnahmen konnten die Schlachtviehmärkte im März und April nicht stattfinden. Da dadurch keine Auffuhrbeiträge an die Produzenten bezahlt werden konnten, wird der Auffuhrbeitrag für die nächsten Märkte vorübergehend angehoben. Mehr dazu finden Sie hier.

 

Neu gibt es auch Weidetiere auf www.hang-bl.ch

Bild Legende:

12. Mai 2020

Seit dem vergangenen Jahr werden auf der Homepage www.hang-bl.ch biodiversitätsschonende und leistungsfähige Hangmäher ausgeliehen oder in Lohnarbeit angeboten. Dieser gemeinsame Service des Ebenrain-Zentrums und von Pro Natura Baselland wurde jetzt auch auf Weidetiere ausgedehnt. Mehr Informationen zum erweiterten Angebot finden Sie hier

 

Weitere Informationen.

Adresse

Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft,
Natur und Ernährung
Ebenrainweg 27
4450 Sissach

Lageplan
 
Tel. 061 552 21 21

 
Telefonzentrale
07.45 - 11.45 und 13.30 - 16.30 Uhr

Kontaktstellen 

Fusszeile