Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion / Jagd und Fischerei / Aktuell / Abundanz und Dichte des Luchses im Winter 15/16

Abundanz und Dichte des Luchses im Winter 15/16

In der Schweiz wird das deterministische Fotofallen-Monitoring seit 1998 eingesetzt, um die Abundanz und Dichte der Luchse in sogenannten Referenzgebieten zu schätzen. Es ist das zweite Mal, dass der Kanton Basel-Landschaft, sich an dem Monitoring beteiligt. Es liegt im Interesse des Kantons Kenntnisse über die Verbreitung, Abundanz und das Wanderverhalten der Luchse zu erlangen. Der vorliegende Bericht stellt die Ergebnisse des deterministischen Fotofallen-Monitorings im Referenzgebiet Jura Nord inklusive Erweiterung (Basel-Landschaft) aus dem Winter 2015/2016 dar.

Bericht (PDF)

Weitere Informationen.

Fusszeile