Sicher geschützt sein

Bin ich sicher geschützt?

Durch nationale Impfempfehlungen wird genau festgelegt, welche Impfungen für die Bevölkerung empfohlen sind. Der Schweizerische Impfplan listet die entsprechenden Empfehlungen auf. Zu den allgemeinen Empfehlungen sind auch spezielle Risikogruppen aufgeführt, die gegebenenfalls zusätzliche Impfungen benötigen.

Andere Länder, andere Sitten

Besondere Bedeutung haben Impfungen auf Reisen. In anderen Ländern sind eventuell zusätzliche Impfungen notwendig. Informationen hierzu findet man unter www.safetravel.ch.

Für schnelle, kompetente persönliche oder telefonische Beratung stehen Ihnen das Tropeninstitut Basel zur Verfügung. Dort können alle Impfungen auch vor Ort jederzeit durchgeführt werden. Informieren Sie sich über das Angebot und die Öffnungszeiten unter: www.swisstph.ch

Auch Ihr telemedizinischer Anbieter (Rückseite Ihrer Krankenversicherungskarte, Police) oder Ihre Apotheke können Ihnen beratend zur Seite stehen.

Zu beachten ist auch, dass ein sicherer Schutz gegen hochansteckende Krankheiten wie Masern von enormer Bedeutung ist. Im Flugzeug, Hotel oder Jugendherbergen kommt es zu engem Kontakt mit Menschen verschiedenster Herkunft. Sollte eine Person an einer ansteckenden Krankheit leiden, kann diese schnell auf ungeschützte Menschen übergehen.

Eine Kontrolle des eigenen Impfausweises ist wichtig

Es kann vorkommen, dass der persönliche Impfstatus Impflücken aufweist, auch ohne sich dessen bewusst zu sein. 

Kontrollieren Sie jetzt ihren Impfausweis!!!

Die Stiftung meineimpfungen hat zur Wahrung der Datensicherheit den Betrieb der Plattform meineimpfungen.ch temporär unterbrochen. Sobald diese Plattform ihren Betrieb wieder aufnimmt können voraussichtlich alle Personen Ihren Impfausweis dort selbst überprüfen.

Bei Unsicherheit wenden Sie sich bitte an:
  • Ihre Ärztin oder Arzt/Apotheke
  • an das Tropeninstitut Basel (www.swisstph.ch)
  • an Ihren telemedizinischen Anbieter (Rückseite der Krankenversicherungskarte) 

Seit kurzem bietet das BAG (Bundesamt für Gesundheit) unter der Nummer 0844 448 448 eine Impfhotline an (Beratung gratis, Telefongebühren Fernbereich Schweiz). So kann man sich schnell und unkompliziert zum Thema Impfungen informieren.

Sie haben Ihren Impfausweis verloren?

Kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt (Haus-/Kinderarzt).