Tigermücke

Die asiatische Tigermücke stammt ursprünglich aus Südostasien und gilt als einer der Hauptüberträger des Dengue-, Chikungunya- und Zika-Virus. In den letzten Jahren konnte sich die asiatische Tigermücke auf fast allen Kontinenten verbreiten und erreichte im Jahr 2015 auch die Region Basel. Durch Bekämpfungsmassnahmen kann die Tigermücken-Population möglichst gering gehalten und das Risiko einer Krankheitsübertragung in der Schweiz minimiert werden.

Weitere Informationen zur asiatischen Tigermücke finden Sie hier.