Erreger und Ansteckung

Tetanus – auch Wundstarrkrampf genannt – ist eine Infektionskrankheit, welche durch das Bakterium Clostridium tetani verursacht wird. Tetanus-Sporen kommen überall in der Umgebung vor, z.B. in Strassenstaub und Gartenerde. 

Die Infektion geschieht meist über das Eindringen der Sporen in eine offene Wunde. Bei ungenügender Wundpflege entsteht im Gewebe eine sauerstoffarme Umgebung, welche optimale Bedingungen für die Tetanus-Bakterien bildet. Von der Zeit der Ansteckung mit Tetanus bis erste Symptome auftreten, können 3 Tage bis 3 Wochen vergehen. Eine direkte Mensch-zu-Mensch-Ansteckung bei Kontakt mit einem Erkrankten ist ausgeschlossen.

Eine spezielle Form ist der neonatale Tetanus, welcher in den ersten Lebenstagen auftritt.