Info nach COVID-19-Abstrich

Liebe Patientin, lieber Patient

Im Folgenden erhalten Sie wichtige Informationen bezüglich des weiteren Vorgehens nachdem bei Ihnen ein Abstrich (PCR-Analyse, Goldstandard) vorgenommen wurde.

Bitte begeben Sie sich nach dem Abstrich direkt nach Hause! Die erhaltene Hygienemaske müssen Sie bis zum Erreichen ihres Fahrzeuges resp. bis Sie zu Hause angekommen sind, aufbehalten! Meiden Sie unnötigen Kontakt zu anderen Personen und warten Sie auf das Testresultat. Bei Beschwerden wenden Sie sich an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt!

Vorgehen bis zur Information über das Testresultat:

  • Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis das Testresultat bekannt ist. Die Dauer ist abhängig von verschiedenen Faktoren (z.B. Laborauslastung).
  • Das Resultat erhalten Sie via SMS auf Ihr Handy und auf die von Ihnen angegebene Mailadresse.
  • Falls Sie kein Handy besitzen, erhalten Sie das Resultat nur per Post. Sie können es auch direkt vor Ort bei uns abholen (mit amtlichem Ausweis: ID, Pass, Ausländerausweis).
  • Ihr Hausarzt/Ihre Hausärztin oder der zuweisende Arzt (falls vorhanden) erhält eine Kopie des Befundes.
  • Falls Ihr Resultat positiv ausfällt, werden Sie vom Kantonsärztlichen Dienst Ihres Wohnkantons kontaktiert (für Personen mit Wohnsitz ausserhalb der Schweiz durch den entsprechenden Amtsarzt)
  • Am Check-in wird Ihnen auf Wunsch die «my Viollier App» freigeschaltet (eine spätere Aufschaltung ist nicht mehr möglich). Darin können Sie Ihren Befund ansehen und ihn als PDF herunterladen oder direkt aus der App verschicken. Dieses PDF gilt als offizielles medizinisches Zertifikat.

Bei positivem Testresultat (Nachweis von COVID-19):

Der Bundesrat hat beschlossen, die besondere Lage ab dem 1. April 2022 zu beenden. Damit entfällt auch die Isolationspflicht. Ihre Isolation gilt somit ab dem 31. März 2022, 23.59 Uhr als beendet. Trotz Aufhebung der Isolationspflicht möchten wir darauf hinweisen, dass es bei einer Erkrankung weiterhin sinnvoll ist, sich anhand folgenden Empfehlungen zu verhalten:

  • Bleiben Sie bei Symptomen möglichst zu Hause.
  • Vermeiden Sie enge Kontakte zu anderen Personen, vor allem zu besonders gefährdeten Personen wie ältere Menschen, schwangere Frauen oder Personen mit bestimmten chronischen Krankheiten.
  • Kontaktieren Sie Ihren Arbeitgeber bzw. die Einrichtung oder Schule, um die weiteren Schritte (spezielle Vorsichtsmassnahmen, Home-Office, geschützter Aufgabenbereich, Zeitpunkt Rückkehr) abzuklären.
  • Tragen Sie ausserhalb Ihrer Wohnung eine Maske, solange Sie Symptome haben.

Bei negativem Testresultat (kein Nachweis von COVID-19):

  • Informieren Sie Ihren Hausarzt/Ihre Hausärztin über das Resultat Ihres Abstrichs. Sie dürfen 24h nach Abklingen der Symptome wieder Arbeiten gehen, resp. sich entsprechend den aktuellen Weisungen normal verhalten.
  • Sofern Sie sich in Quarantäne (Kontakt mit COVID-19-infizierter Person) befinden und Sie sich am 7. Tag testen liessen, dürfen Sie sich aufgrund des negativen Resultats aus der Quarantäne begeben, müssen aber weiterhin die Schutzmassnahmen des Bundes berücksichtigen.
  • Ein negativer Abstrich verkürzt die Quarantänedauer auf sieben Tage.

Druckversion dieser Information