Allgemeine Informationen und Massnahmen

Im Kanton Basel-Landschaft werden Personen ab 12 Jahren mit einer möglichen Coronavirus-Infektion in der Abklärungs- und Teststation in Muttenz getestet. Diese Vorgehensweise gilt auch für Personen, die aus einem Epidemiegebiet zurückgekehrt sind. Für Personen, welche aufgrund einer körperlichen Behinderung oder einem klinisch oder logistisch nicht zumutbaren Anfahrtsweg, nicht die Abklärungsstation von Muttenz aufsuchen können, können durch das mobile Testteam getestet werden. Dieses mobile Testteam kann nur von einer Ärztin oder einem Arzt oder von einer Institution aufgeboten werden.

Seit dem 25. Juni 2020 werden die Kosten für die Tests (auf Infektionen mit dem Coronavirus und die serologischen Tests zum Nachweis von Antikörpern) vom Bund übernommen.

Kinder: Kinder bis 12 Jahre werden nicht in der Abklärungs- und Teststation in Muttenz getestet. Bitte kontaktieren Sie das UKBB oder Ihren Kinderarzt oder Ihre Kinderärztin. 

Das Bundesamt für Gesundheit BAG hat weitere Informationen zusammengestellt:

Anweisung bei einem positiven Corona-Testergebnis

Anweisung bei Kontakt mit einer Personen, die positiv auf das neue Coronavirus getestet worden ist.

Die häufigsten Fragen und Antworten FAQ.

Wenn Sie mehr über Contact Tracing erfahren möchten.

Wenn Sie mehr über die Swiss-Covid-App wissen möchten. Die App stellt fest, ob wir Kontakt mit einer infizierten Person hatten.

Empfehlung für Reisende.

So helfen Sie mit, dass sich das Virus nicht noch weiter verbreitet:

  • Lassen Sie sich Impfen.
  • Hände regelmässig mit Wasser und Seife waschen. Oder durch das Benutzen von Desinfektionsmitteln.
  • Husten und Niesen in ein Wegwerf-Papiertaschentuch oder in die Armbeuge
  • Vermeiden Sie das Hände schütteln
  • Halten Sie den Abstand von mindestens 1,5 Meter ein

Hotline

Das BAG hat eine Hotline (06.00 bis 23.00 Uhr) für die Bevölkerung eingerichtet, wo Fachpersonen für Fragen zur Verfügung stehen:

Telefon 058 463 00 00