Covid-Zertifikat

Was ist das Covid-Zertifikat?

Das Covid-Zertifikat dient als Nachweis für Personen, die

  • gegen Covid-19 geimpft sind,
  • eine Erkrankung bereits durchgemacht haben (ausschlaggebend ist eine nachgewiesene Coronavirus-Infektion mit PCR-Test),
  • über ein negatives PCR-Test- bzw. Antigen-Schnelltest-Ergebnis verfügen. Die Antigen-Schnelltests müssen durch oder unter der Aufsicht von geschultem Fachpersonal in Testzentren, medizinischen Einrichtungen oder Apotheken erfolgen, welche vom Kanton berechtigt wurden, Covid-Zertifikate auszustellen.

Das Covid-Zertifikat enthält neben Name, Vorname, Geburtsdatum und einer Zertifikatsnummer auch die Angaben zur Covid-19-Impfung, zur Genesung oder zum negativen PCR-Test- bzw. Antigen-Schnelltest-Resultat. Das Herzstück des Covid-Zertifikats ist der QR-Code.

Bild Legende:
Entwurf des Covid-Zertifikats für geimpfte, genesene und negativ getestete Personen auf Papier.

Ab wann, wie und wo Sie das Zertifikat bekommen, hängt davon ab, ob Sie bereits vollständig geimpft sind, Ihre Impfung noch haben werden oder zur Gruppe der genesenen oder getesteten Personen gehören.

Wir arbeiten im Hintergrund intensiv daran Ihre Zertifikate zuzustellen. Die meisten von Ihnen sollten bereits per SMS/E-Mail/Post informiert worden sein. Wenn dem nicht so ist, bitten wir um etwas Geduld. Falls Sie alle gesetzlichen Voraussetzungen für ein Zertifikat erfüllen, sollten Sie bis zum Ende dieser Woche (04.07.2021) spätestens Ihr Zertifikat erhalten haben. Wenn Sie alle nötigen Voraussetzungen für ein Covid-Zertifikat erfüllt haben und bis zum 04.07.2021 kein Zertifikat erhalten haben, melden Sie sich bei der Hotline unter 061 552 25 25 oder per E-Mail an ct-covid19@bl.ch

Bereits geimpfte Personen, welche sich selbständig via Web registriert haben, erhalten auf die in ihrer Impfanmeldung hinterlegte Handynummer eine SMS mit der Frage, ob sie ein Impfzertifikat wünschen. Wird dies von den geimpften Personen bejaht, erhält diese einen elektronischen Impfnachweis. Der Kanton Basellandschaft arbeitet dabei mit den IT-Lösungen, die vom Bund zur Verfügung gestellt werden.

Personen, deren Impftermin nach dem 21. Juni liegt, erhalten das Covid-Impfzertifikat direkt im Anschluss an ihre zweite Impfung vor Ort im Impfzentrum oder in den ärztlichen Praxen.

Personen, deren Impftermin vor dem 21. Juni lag und bis heute kein Covid-Impfzertifikat erhalten haben wenden sich bitte via E-Mail an: ct-covid19@bl.ch oder an die Kantonale Hotline (061 552 25 25). 

Das Zertifikat ist in der Schweiz ab dem Tag der zweiten Impfung (Pfizer/BioNTech und Moderna) oder 22 Tage nach der Einzelimpfung (Johnson&Johnson) für 365 Tage gültig.

Personen, die von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, können hier ihr Zertifikat bestellen. Das Zertifikat wird anschliessend durch den Bund per Post zugestellt und kann in die App übertragen werden. Das Zertifikat für Genesene ist ab dem 11. Tag nach Genesung für 169 Tage gültig.

Ab dem 16.11.2021 wird die Gültigkeit auf 365 Tage ausgedehnt. Diese Verlängerung gilt vorerst nur in der Schweiz und für die Rückreise in die Schweiz. Das Zertifikat verlängert sich automatisch. Sollten Sie keines mehr haben, beantragen Sie es bitte über folgenden Link.

Beachten Sie, dass gemäss Covid-19-Verordnung Zertifikate Ihr Antrag für ein Zertifikat nur dann genehmigt werden kann, wenn die Infektion mit einem PCR-Test nachgewiesen wurde, welcher nicht älter als 180 Tage (ab dem 16.11.2021 nicht älter als 365 Tage) ist. Falls Sie diese Bestimmungen nicht erfüllen, werden Sie per SMS informiert, dass Ihr Antrag abgelehnt wurde.

Ab 16. November können Covid-Zertifikate auch für Personen ausgestellt werden, die mit einem aktuellen (nach dem 15.11.2021 durchgeführten) positiven Antikörpertest (serologischer Test) belegen können, dass sie genesen und über ausreichend Antikörper verfügen. Akzeptiert werden Antikörpertests, die den WHO-Standards entsprechen, eine CE-Zertifizierung aufweisen und von einem durch Swissmedic zertifizierten Labor durchgeführt werden. Der Test ist kostenpflichtig.

Die Gültigkeitsdauer des Zertifikats ist auf 90 Tage beschränkt. Nach Ablauf dieser 90 Tage kann die betroffene Person einen weiteren Antikörpertest durchführen lassen. Ist dieser weiterhin positiv, kann ein weiteres Zertifikat ausgestellt werden. Ein Zertifikat für Antikörpertest gilt nur in der Schweiz. In der EU werden solche Nachweise von den meisten Ländern derzeit nicht anerkannt.

Personen, die weder geimpft sind, noch eine Covid-Infektion durchgemacht haben, benötigen für Reisen oder Veranstaltungen möglicherweise den Nachweis eines negativen Covid-Tests.

  •  Personen erhalten nach einem negativen PCR-Test ein Covid-Zertifikat direkt auf die Covid-Zertifikat-App (gültig für 72 Stunden).
  •  Bei Antigen-Schnelltests wird das Covid-Zertifikate durch die Testinstitutionen direkt vor Ort ausgestellt oder via E-Mail versandt (gültig für 48 Stunden).
  •  Für Selbsttests werden keine Covid-Zertifikate ausgestellt. 
  • Teilnehmer "Breites Testen Baselland" erhalten kein Zertifikat

Besitzen Sie bereits ein «EU Digital COVID Certificate» oder ein mit dem «EU Digital COVID Certificate» kompatibles Zertifikat? Dann müssen Sie kein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen. Diese Zertifikate sind in der Schweiz anerkannt.

Wurden Sie im Ausland geimpft?

Besitzen Sie kein entsprechendes Zertifikat, dann können Sie ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen, wenn Sie im Ausland mit einem Impfstoff geimpft wurden, welcher von der European Medicines Agency (EMA) zugelassen ist. Dies sind folgende Impfstoffe:

  • Comirnaty® / BNT162b2 / Tozinameran (Pfizer/BioNTech)
  • Spikevax® / mRNA-1273 / COVID-19 vaccine (Moderna)
  • Vaxzevria® / AZD1222 / Covishield™ (AstraZeneca)
  • COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson)

Welche Dokumente werden für den Antrag benötigt?
Personen mit Wohnsitz in der Schweiz:
• Gültiger Identitätsausweis und
• Nachweis der vollständigen Impfung im Ausland oder
• Ein positives molekularbiologisches Testresultat (z.B. PCR-Test) eines ausländischen Labors

Personen ohne Aufenthaltstitel in der Schweiz:
• Gültiger Identitätsausweis und
• Nachweis, dass sie in die Schweiz einreisen (z.B. Reiseticket) und
• Nachweis der vollständigen Impfung im Ausland oder
• Positives molekularbiologisches Testresultat (z.B. PCR-Test) eines ausländischen Labors

Die Anmeldung erfolgt über die Nationalen Antragsstelle. Falls Sie Hilfe mit Ihrem Antrag für ein COVID-19 Zertifikat benötigen, können Sie sich an die Infoline +41 58 469 79 63 (Montag bis Sonntag: 07:00 – 20:00) wenden.

Ebenfalls können Sie ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen, wenn Sie im Ausland mit einem Impfstoff geimpft wurden, welcher auf der «WHO Emergency Use List» steht und nicht von Swissmedic oder der European Medicines Agency (EMA) zugelassen ist. Dies sind folgende Impfstoffe:

  • SARS-CoV-2 Vaccine (Vero Cell) (Sinopharm / BIBP)
  • CoronaVac (Sinovac)

Ein Schweizer Covid-Zertifikat wird nur unter folgenden Voraussetzungen ausgestellt:

  • Sie müssen den Antrag persönlich einreichen, damit die Angaben vor Ort überprüft werden können.
  • Sie müssen einer bestimmten Personengruppe angehören. Die Liste dazu finden Sie in der Covid-19-Verordnung Zertifikate.

Benötigte Angaben

Für Ihren Antrag benötigen Sie mindestens folgendes:

  • Angaben zu Ihrer Staatsbürgerschaft oder zu Ihrem Aufenthaltsstatus in der Schweiz (Bsp. Passkopie/Ausländerausweis)
  • Bestätigung der Impfung (Bsp. Impfnachweis mit Angaben zum Inhaber, zu verabreichten Impfstoffen, zur Institution, welche die Impfung durchgeführt hat, Datum der letzten Impfung, Anzahl erhaltener Impfdosen, ev. bestehendes Zertifikat)
  • Grund, Dauer und Ort Ihres Aufenthalts in der Schweiz
  • Wohnsitz- bzw. Aufenthaltsnachweis.

Die nötigen Unterlagen müssen entweder in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache über ct-covid19@bl.ch eingereicht werden.

Wichtig: Wurden Sie mit dem Impfstoff von Sinopharm oder von Sinovac geimpft, und reisen als Touristin oder Tourist in die Schweiz ein? Dann können Sie aktuell kein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen. Ab Ende November 2021  bekommen Sie Zugang zum Schweizer Covid-Zertifikat. Die Gültigkeitsdauer ist auf 30 Tage beschränkt. Das Zertifikat ist nur in der Schweiz gültig.

Für eine Impfung mit dem Impfstoff von Sputnik V kann gegenwärtig kein Covid-Zertifikat ausgestellt werden.

Wichtig: Schweizer Covid-Zertifikate, die basierend auf einer mit SARS-CoV-2 Vaccine (Vero Cell) (Sinopharm / BIBP) oder CoronaVac (Sinovac) erfolgten Impfung ausgestellt wurden, sind nur in der Schweiz gültig.   

Wurden Sie im Ausland positiv getestet?

Dann können Sie ebenfalls ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen. Der Nachweis des positiven PCR-Testresultats muss mindestens folgende Angaben enthalten:

  • Name und Vorname
  • Testzentrum oder Institution, wo der Test durchgeführt wurde
  • Datum und Uhrzeit der Probeentnahme (darf nicht mehr als 180 Tage zurückliegen)
  • Art des Tests (es gelten nur PCR-Tests)

Einreichen der Unterlagen

Bitte senden Sie die oben aufgeführten über die Nationalen Antragsstelle.

Kosten
Bitte beachten Sie, dass der Antrag des Covid-Zertifikats für Besucherinnen und Besucher der Schweiz kostenpflichtig ist (CHF 30.–). Es besteht kein Anrecht auf ein
Covid-Zertifikat. Dieses wird nur Personen ausgestellt, die die Kriterien dazu vollumfänglich erfüllen.

Für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer sowie Ausländerinnen und Ausländer mit einem offiziellen Aufenthaltstitel oder einem dauerhaften Wohnsitz in der
Schweiz ist das Antragsverfahren kostenlos.

Wie lange dauert die Bearbeitung?
Bitte beantragen Sie Ihr Covid-Zertifikat mindestens 5 Arbeitstage, bevor Sie in die Schweiz einreisen.

Die Gültigkeitsdauer unterscheidet sich je nachdem, ob Sie eine COVID-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testergebnis haben. Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kann sich die Gültigkeitsdauer auch verändern.

 Für geimpfte Personen

Die Gültigkeitsdauer umfasst 365 Tage ab Verabreichung der letzten Impfdosis.

 Für genesene Personen

Die Gültigkeit beginnt ab dem 11. Tag nach dem positiven PCR-Testresultat und dauert 180 Tage ab Testdatum.

 Für negativ getestete Personen

PCR-Test: Die Gültigkeitsdauer umfasst 72 Stunden ab dem Zeitpunkt der Probeentnahme. 

Antigen-Schnelltest: Die Gültigkeitsdauer umfasst 48 Stunden ab dem Zeitpunkt der Probeentnahme.

 

Bild Legende:
COVID Certificate-App

gruen.png  Grüne Bereiche: Covid-Zertifikat ausgeschlossen

Beim grünen Bereich handelt es sich um Bereiche des alltäglichen Lebens. Hier gelten weiterhin und ohne Ausnahmen die allgemeinen Schutz- und Hygienekonzepte.

Dazu gehören z.B.:

  • Öffentlicher Verkehr
  • Läden
  • Coiffeur
  • Private Veranstaltungen in privaten Räumlichkeiten bis 30 Personen
  • Religiöse Veranstaltungen und Veranstaltungen zur politischen Meinungsbildung bis 50 Personen
  • Treffen von Parlamenten und Gemeindeversammlungen
  • Betriebskantinen, Restaurationsbetriebe in Transitbereichen von Flughäfen und Gastronomieangebote in sozialen Anlaufstellen (z.B. Gassenküche)

orange.png  Orange Bereiche: Covid-Zertifikat nicht vorgesehen.

Die Betriebe können selber entscheiden, ob sie den Zugang nur auf Personen mit einem Covid-Zertifikat beschränken wollen. In diesem Fall kann beispielsweise auf Schutzkonzepte, Kapazitätsbeschränkungen oder die Kontaktdatenerhebung verzichtet werden. Welche Regeln aktuell gelten, erfahren Sie auf der Seite Massnahmen und Verordnungen.

Dazu gehören z.B.:

  • Aussenbereiche von (Hotel-)Bars und Restaurants
  • Veranstaltungen im Freien (bis 1'000 Personen mit Sitzpflicht / bis 500 Personen ohne Sitzpflicht und die Besucherinnen und Besucher tanzen nicht)
  • Fach- und Publikumsmessen im Freien
  • Kulturelle und sportliche Aktivitäten mit max. 30 Personen, bei denen die Personen regelmässig in dieser Zusammensetzung trainieren oder proben, wie z.B. Fussballtrainings, Chorproben, Yogagruppen.
  • Hochschulen (Prüfung der Zulässigkeit liegt in der Kompetenz der Kantone und Hochschulen)
  • Arbeitsplatz (Prüfung der Zulässigkeit liegt in der Kompetenz des Arbeitgebers / Anhörung der Arbeitnehmenden ist obligatorisch)

rot.png  Rote Bereiche: Covid-Zertifikat als vorübergehende Bedingung für Öffnungen

Welche Regeln in den roten Bereichen gelten, erfahren Sie auf der Seite Massnahmen und Verordnungen.

Dazu gehören z.B.:

  • Grossveranstaltungen (ab 1'000 Personen)
  • Veranstaltungen in Innenräumen (z.B. Konzerte, Theater, Kino, Sportveranstaltungen, Fach- und Publikumsmessen)
  • Clubs, Discos und Tanzveranstaltungen (mit obligatorischer Erhebung der Kontaktdaten)
  • Innenbereiche von (Hotel-)Bars und Restaurants
  • Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen, wie z.B. Museen, Bibliotheken, Zoos, Fitnesscenter, Hallenbäder, Aquaparks, Casinos.
  • Private Veranstaltungen in Innenräumen von öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Betrieben (z.B. Hochzeiten)
  • Kulturelle und sportliche Aktivitäten in Innenräumen (z.B. Trainings, Musik- und Theaterproben) mit über 30 Personen

Reiseverkehr.png  Internationaler Reiseverkehr

  • Das Covid-Zertifikat soll mit dem Zertfikat der EU kompatibel sein
  • Das Covid-Zertifikat ist aber keine Garantie für Einreise in andere Länder
  • Informationen zu Reisebedingungen finden Sie auf der Website des Bundesamts für Gesundheit (Coronavirus Reisen), bei den Behörden Ihres Ziellands oder den Fluggesellschaften

Allgemein giltPersonen unter 16 Jahren benötigen kein Covid-Zertifikat.

Ihre persönlichen QR-Codes können Sie auch scannen und in einer App auf Ihrem Mobiltelefon speichern. Dazu steht Ihnen die erste Version «COVID Certificate»-App seit dem 7. Juni 2021 kostenlos für Testzwecke im Apple App Store und Google Play Store zum Herunterladen bereit.

 Sie können danach mit der «COVID Certificate»-App den QR-Code auf Ihrem Covid-Zertifikat mit der Kamera scannen und auf Ihrem Mobilgerät speichern. Dabei werden Ihre Daten in keinem zentralen System gespeichert!

 Sie können mehrere Covid-Zertifikate in der «COVID Certificate»-App speichern, beispielsweise mehrere negative Testresultate oder die Zertifikate von Familienangehörigen. Zudem können Sie sich in der App anzeigen lassen, wie lange das Covid-Zertifikat gültig ist und wann es in der Schweiz ablaufen wird.

Antworten zu häufig gestellten Fragen zum Covid-Zertifikat finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Gesundheit: bag.admin.ch

Bild Legende:

Informationen

des Bundesamts für Gesundheit BAG