Corona-Test

Das Testen bleibt ein wichtiges Instrument zur Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der kritischen Infrastruktur sowie um besonders gefährdete Personen zu schützen. 

  • Besonders gefährdete Personen oder Personen, die engen und regelmässigen Kontakt zu besonders gefährdeten Personen haben, sollten sich testen lassen.
  • Alle anderen Personen können sich testen lassen, falls gewünscht.
  • Weitere Infos zum Testen und wie Sie sich nach einem positiven oder negativen Testergebnis verhalten sollen, erfahren Sie auf der  der Seite des BAG "Coronavirus: Testen". Gerne können Sie bei Fragen auch  Kontakt mit der Corona-Hotline des Kantons Basel-Landschaft aufnehmen (Telefon: 061 552 25 25).

Diagnostische Antigen-Schnelltests und PCR-Tests werden derzeit im kantonalen Testzentrum Muttenz, Test- und Depooling-Stationen, Arztpraxen und gewissen Apotheken von geschultem Personal durchgeführt. 

Selbsttests

Selbsttests sind in Apotheken erhältlich.

    Kinder:

    Im Testzentrum des Kantons Basel-Landschaft werden Kinder ab 6 Jahren ohne Symptome getestet. Kinder ab 12 Jahren werden auch mit Symptomen getestet. Kinder unter 12 Jahren mit Symptomen werden im UKBB oder beim Kinderarzt getestet. 

    Für Ferienreisen werden Kinder unter 6 Jahren in der Region in folgenden Institutionen getestet:

    Wichtig: Für den Abstrich muss der Patient/die Patientin seine Krankenkassenkarte und wenn möglich sein Handy mitbringen (Test SMS).

    Testkosten müssen selbst getragen werden:

    • Einzel-PCR-Tests, die zu einem Covid-Zertifikat für Getestete führen (z.B. für Reisezwecke). 

    Testkosten werden weiterhin vom Bund übernommen:

    • Einzel-PCR-Tests, die aufgrund von Symptomen, aufgrund Kontakt mit einer positiv getesteten Person oder auf Anordnung einer kantonalen Stelle oder einer Ärztin / eines Arztes durchgeführt werden.

    • Antigen Schnelltests
    • PCR-Pool-Tests (gepoolte Speichel-Tests)
    • Breites Testen Baselland

    Breites Testen Baselland

    Bild Legende:

    Breites Testen (Schulen, Lager, Institutionen)

    Informationen

    Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Testen finden Sie im FAQ des Bundesamts für Gesundheit.

    Corona-Hotline Baselland

    061 552 25 25
    (Montag bis Freitag: 08.30 bis 12.00 und 13.30 bis 17.30 Uhr)

    Infoline Coronavirus BAG

    Für die Bevölkerung und Reisende

    058 463 00 00 (8.00 bis 18.00 Uhr)