Projekte & Massnahmen Kindheit und Jugend

Bewegung_Banner.jpg

Bild Legende:

Purzelbaum

Das Projekt Purzelbaum setzt sich für mehr Bewegung und gesunde Ernährung im Kindergarten ein. Durch gezielte Weiterbildung von Lehrpersonen und einer bewegungsfreundlichen Gestaltung der Kindergarten werden Möglichkeiten geschaffen, damit sich Knaben und Mädchen im Kindergartenalter vermehrt bewegen können. 

Bild Legende:

FunFit

Kinder und Jugendliche mit Übergewicht oder motorischen Defizi­ten können einmal wöchentlich eine zusätzliche Sportlektion absolvieren und dabei die oftmals verloren gegangenen Freude an der Bewegung wieder wecken.

Bild Legende:

MidnightSports - offene Turnhallen

In verschiedenen Turnhallen in der Region kannst du dich in den Wintermonaten am Samstagabend mit deinen Freundinnen und Freunden treffen und zum Besipiel Fussball oder Basketball spielen oder tanzen.

Ernährung_Banner.jpg

Bild Legende:

Fourchette verte - ama terra

Betriebe mit Verpflegungsangebot können von einem umfassenden Beratungsangebot rund um das Thema ausgewogen, schmackhaft und nachhaltig Essen mit Kindern profitieren. Das Zertifikat «Fourchette verte - Ama terra» kann als Label für vorbildliche Verpflegung erworben werden.

Soupes.JPG

Mittagstisch - Verpflegung mit Qualität für Kinder und Jugendliche

Der "Leitfaden Mittagstisch" soll den Gemeinden sowie den Mittagstischbetreuenden Unterstützung bieten beim Aufbau und der Qualität der Verpflegung eines Mittagstisches.

Nimms leicht.jpg

Nimms leicht

Das Programm "nimms leicht" ist für übergewichtige Kinder und Jugendliche aus der Region Basel und fokussiert sich auf die Verbesserung ihres Ernährungs- und Bewegungsverhalten, ihrem Selbstbild und Wohlbefinden. Es ist eine multiprofessionelle, strukturierte und individuelle Therapie (MSIT), die von KinderärztInnen, PhysiotherapeutInnen, ErnährungsberaterInnen und PsychologInnen begleitet wird.

Psychische Gesundheit_Banner.jpg

Bild Legende:

Psychisch belastete Eltern und ihre Kinder stärken

Lange Zeit waren Kinder und Jugendliche mit einem psychisch erkrankten Elternteil die vergessenen Angehörigen. Früherkennung und Frühintervention reduzieren das Risiko, dass psychische Erkrankungen auf die nächste Generation übertragen werden.

Bild Legende:

Geschwisterkinder

Geschwisterkinder ist ein Sensibilisierungsprojekt und hat zum Ziel, die psychische Gesundheit und die gesunde Entwicklung der Geschwisterkinder zu fördern. Es zeigt Möglichkeiten auf, wie die Geschwisterkinder gestärkt werden können, und soll Fachpersonen darin unterstützen, übermässige Belastungen dieser Kinder frühzeitig zu erkennen und entsprechend Hilfestellungen anzubieten.

147-Logo.png

147 - Beratung und Hilfe

Beim Telefon 147 sind Menschen für dich da, rund um die Uhr, kostenlos und vertraulich. Du kannst dich mit allen Fragen, Problemen oder Sorgen - ob gross oder klein - an sie wenden. Über Telefon, Chat, SMS oder E-Mail. Auf der Webseite findest du Informationen und Tipps.

feel-ok-Logo.png

blbs.feel-ok.ch - Informationen für Jugendliche

Game Over? Schulden? Verliebt? Hast du Fragen? Wenn es schwierig wird... aber auch wenn es schön ist! Klick rein , findst raus. Informationen, Clips, Tests oder Spiele zu vielen Fragen, die dich beschäftigen.

SSA.webp

Schulsozialarbeit

An sie kannst du dich wenden, wenn du in der Schule oder privat Probleme hast. Sie helfen dir entweder selbst oder sagen dir, welche Stellen dir weiterhelfen können. Schau in deinem Schulhaus, wer es bei dir ist oder frag bei der Hauptstelle im Kanton nach.

spielgzeugf.Kiga.jpg

Spielzeugfreier Kindergarten

Ist ein Projekt zur Stärkung der Lebenskompetenzen der Kinder. Während drei Monaten werden die Spielzeuge in die Ferien geschickt. Was bleibt ist viel Raum und Zeit und natürlich die Kinder und ihre Ideen. Die veränderte Umgebung regt zum Entdecken, Forschen und Spielen an.

herzsprung_Icon.png

Herzsprung

Herzsprung ist ein Programm zur Gewaltprävention und Kompetenzerweiterung in jugendlichen Paarbeziehungen. Die Hauptziele von Herzsprung sind, unter Jugendlichen respektvolles und wertschätzendes Verhalten in Paarbeziehungen zu fördern, Gewalt in jugendlichen Paarbeziehungen vorzubeugen.

MKGM.JPG

Mein Körper gehört mir

Mit dem Präventionsprojekt «Mein Körper gehört mir! » werden Kinder auf Primarschulstufe auf spielerische Art für das heikle Thema des Vorkommens sexueller Gewalt an Kindern sensibilisiert. Dabei liegt der Schwerpunkt bei der Stärkung des Selbstbestimmungsrechtes der Kinder.

denk-wege-logo.png

DenkWege

DENK-WEGE ist ein breit angelegtes Programm im Bereich der Prävention von Gewalt und Problemverhalten. Ziel ist eine nachhaltige Förderung von sozialen Kompetenzen bei Kindern im Kindergarten- und Primarschulalter.

MindMatters_lcon.jpg

MindMatters

Programm zur Förderung der psychischen Gesundheit in den Zyklen I, II und III sowie im Übergang in Ausbildung und Beruf. Es fördert gezielt die Lebenskompetenzen und bezieht die gesamte Schule ein.

StartNow_icon.png

StartNow

START NOW ist ein Skillstraining zur Verbesserung der Emotions-regulation für Mädchen und Jungen im Alter von 12-18 Jahren. Jugendliche lernen, wie sie wirksame Strategien einsetzten können, um ihre Ziele nicht aus den Augen zu verlieren – mit oder trotz Schwierigkeiten mit Emotionen.

r4l_icon.png

Ready4Life

Mit ready4life lernst du, besser mit Deinen Gefühlen umzugehen und verbesserst Deine Stressbewältigungs- und Kommunikationsfähigkeiten. Das Programm kann Dich auch auf deinem Weg unterstützen, rauchfrei zu werden oder zu bleiben.

wgd_icon.png

Wie geht's dir?

Über psychische Gesundheit zu sprechen lohnt sich! «Wie geht’s Dir?» sensibilisiert dafür und vermittelt ganz konkrete Tipps.

Logo_Themenweg.jpg

10 Impulse für deine psychische Gesundheit - Themenweg

Was jeder Mensch selber für seine psychische Gesundheit tun kann, ist Inhalt dieser Kampagne.

Kinder- und Jugendhilfe

Die Kinder- und Jugendhilfe fördert und stärkt Kinder, Jugendliche und Familien durch früh einsetzende Unterstützungsangebote, begleitet sie durch den Alltag und in schwierigen Lebenslagen. Die Gemeinden und der Kanton sind für die verschiedenen Leistungen und Angebote in folgenden vier Bereichen verantwortlich:

Kinder- und Jugendförderung

Die Kinder- und Jugendförderung stellt neben Schule und Familie einen weiteren Ort des Lernens und Aufwachsens dar. Die Förderung nimmt grundsätzlich die ganze Lebensspanne eines jungen Menschen von 0 bis 25 Jahren in den Blick. Kinder und Jugendliche werden in ihrer Entfaltung unterstützt durch Freizeitangebote, Elternbildung, Begleitung, Betreuung, Beratung oder durch Mitwirkung in der Gestaltung der Lebenswelt

Gemeinden_Banner_grau.jpg

KJ_k&r.jpg

Kind & Raum

In einem partizipativen Prozess wird der öffentliche Raum, wo sich Kinder bewegen, umgestaltet. Gemeinden, die bei der Planung einer Siedlung, bei der Umgestaltung eines Platzes oder ähnlichen Vorhaben die Bewegung von Kindern und Jugendlichen fördern wollen, werden von Fachpersonen unterstützt

Bild Legende:

Familienzentren

Viele Familienzentren stehen vor der Herausforderung kleine und mittlere Projekte nicht umsetzen zu können. Es fehle oftmals an finanziellen Ressourcen oder deren Beschaffung ist mit grossem Aufwand verbunden. Dazu wurde ein Angebot zur Unterstützung von Projekten der Familienzentren lanciert.

Publikation_Banner.jpg

Bild Legende:

Parentu-App

Für Eltern ist es oft schwierig, sich im Dschungel der Elternratgeberliteratur und Internetberatungsangebote zu orientieren. Bildungsinhalte müssen so vermittelt werden, dass sie verständlich und einfach zugänglich sind.

Bild Legende:

Znüniblatt und Zuckerflyer

Znüniblatt

Zuckerflyer

Julex_Titelbild

Julex - Adressen für Jugendliche

Die Broschüre enthält die wichtigsten Adressen in Baselland für dich, wenn du Rat und Unterstützung zu den Themen Freizeit/Job, Konsum/Sucht, Rechte/Krise, Körper/Psyche suchst.

Publikationen

Broschüren A-Z

Wir haben für Sie eine Vielzahl von Informationen, Flyer und Broschüren zu Bewegung und Sport, Ernährung und psychischer Gesundheit vom Kinderalter bis ins Jugendalter zusammengetragen.

Bewegung.png

Informationen rund um Bewegung

Finden Sie Informationen, Flyer und Broschüren zu Bewegung und Sport vom Kinderalter bis ins Jugendalter.

Ernährung.png

Informationen rund um Ernährung

Finden Sie Informationen, Flyer und Broschüren rund ums Thema Ernährung vom Kinderalter bis ins Jugendalter.

Signet Psychische Gesundheit

Informationen rund um psychische Gesundheit

Finden Sie Informationen, Flyer und Broschüren rund um das psychische Wohlergehen vom Kinderalter bis ins Jugendalter.

logo_hbsc_ch.png

Kinder- und Jugendgesundheit

Im Rahmen der Studie "Health Behaviour in School-aged Children" (HBSC) werden 11- bis 15-jährige Schülerinnen und Schüler zu ihrer Gesundheit und zu ihrem Gesundheitsverhalten befragt.

Jugendschutzbestimmungen

Alkohol und Tabak sind nicht nur Genussmittel, sondern auch Rausch- und Suchtmittel. Im Wachstum reagiert der Körper besonders sensibel auf Alkohol und Tabak. Deshalb ist Jugendschutz wichtig. Je früher sich junge Menschen den Konsum von Suchtmitteln zur Gewohnheit machen, desto grösser ist das Risiko einer späteren Abhängigkeit. Verschiedene Massnahmen wie die Bereitstellung von Infomaterialien, Beratungsangebote, Präventionsprojekte, Testkäufe etc. beinhalten die Jugendschutzmassnahmen.

Netzwerk_Banner.jpg

Kit-Forum Jugendnetz

Im Kit-Forum treffen sich Fachpersonen aus dem Jugendbereich drei- bis viermal jährlich zu einem Treffen der Netzwerkteilnehmerinnen und -teilnehmer. Interessierte Fachpersonen, welche mit Jugendlichen arbeiten, können dem offenen Forum jederzeit beitreten und dabei auch ihre entsprechenden Ressourcen gerne in das Netzwerk einbringen.

Fachtagung Jugend (3D-Tagung)

Die jährliche Fachtagung zu Themen aus dem Bereich Jugend wird von den drei Direktionen Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion, Sicherheitsdirektion und Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion veranstaltet. Sie bietet Fachpersonen aus Verwaltung, Gemeinden, Schulen, nichtstaatlichen und privaten Organisationen und interessierten Fachpersonen Gelegenheit, sich zu informieren und auszutauschen.

Steuergruppe für Projekte im Jugendbereich

Die Steuergruppe nimmt eine Koordinations- und Kontrollfunktion bezüglich Projekte im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung für Jugendliche wahr. Zugleich hat sie die Aufgabe, Entwicklungen und Tendenzen im Jugendbereich zu beachten, entsprechende Prioritäten zu setzen und allenfalls neue Projekte zu initiieren, zu beurteilen, zu fördern und zu unterstützen.

Fachstelle Kindes- und Jugendschutz

Die Fachstelle für Kindes- und Jugendschutz ist eine Koordinations- und Triagestelle für Fragen des Kindesschutzes im Kanton Basel-Landschaft. Sie steht Behörden, Gemeinden und im Kindesschutz tätigen Fachpersonen sowie Privatpersonen für Auskunft und Beratung zur Verfügung. Ziel der Fachstelle ist es, den Kindes- und Jugendschutz im Kanton durch gezielte Projekte, Informationsangebote und Vernetzung zu stärken.

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Jugendhäuser und Robi-Spielplätze sind Orte, an denen sich Jugendliche mit ihren Freunden treffen können. Auf den Robi-Spielplätzen können Kinder draussen toben und basteln. Die Mitarbeitenden stehen den Kindern und Jugendlichen zur Seite, unterstützen ihre Ideen oder beraten sie bei Fragen und Problemen. Die verschiedenen Standorte sind im Verband OKJA-BL organisiert.

Schulgesundheit

Die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen ist von zentraler Bedeutung, damit sie sich optimal entwickeln können. Deshalb ist es wichtig dass alle Schülerinnen und Schüler während der gesamten Schulzeit (vom Kindergarteneintritt bis Schulaustritt) Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch nehmen können. Auf diese Weise können allfällige Beeinträchtigungen der Gesundheit früh erfasst und behandelt werden. 

Schulnetz 21

Schulnetz21 ist das Schweizerische Netzwerk Gesundheitsfördernder und Nachhaltiger Schulen. Zusammen mit mehr als 20 kantonalen und regionalen Netzwerken unterstützt es Schulen in der Gestaltung von gesunden und nachhaltigen Lern-, Lebens- und Arbeitsräumen. Schulnetz21 bietet Erfahrungsaustausch, Weiterbildung, Begleitung, Instrumente und weitere Ressourcen zu Themen der Gesundheitsförderung und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) an.