Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Weiterbildung "Geborgen und Frei"

Schutz- und Freiräume für kleine Kinder
Ein Weiterbildungstag der Gesundheitsförderung Baselland und der Arbeitsgruppe Familie und Kind am 20. November 2015 im Schloss Ebenrain, Sissach.

Rund 100 Fachpersonen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen und der Pädagogik erlebten gemeinsam die Weiterbildung am Tag des Kindes. In verschiedenen Referaten und Workshops wurden Schutz- und Freiräume für Kinder thematisiert. Die spannenden Referate zu Verhaltensmuster und Entwicklung von Kindern, über Pränatal Diagnostik und Spiel-Räume draussen und drinnen stiessen auf grosses Interesse und gaben Stoff für Diskussionen. Die Teilnehmenden konnten zudem aus einem vielfältigen Workshop-Angebot auswählen, und  es gab auch genügend Zeit für Austausch und Vernetzung. Für Bewegung und Auflockerungen sorgten  die Gesangseinlagen, welche Martin von Rütte anleitete.

Workshops
Workshop 2
Workshop 3
Workshop 5
Workshop 6

Bettina Winkler: Freiräume aktiv mitgestalten

 

Weitere Informationen.

Kontakt:
Irène Renz
Telefon 061 552 6286

 

Fusszeile