Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Alter

Die Abteilung Alter schafft die Rahmenbedingungen für die Gesundheitsversorgung der älteren Bevölkerung. Sie erstellt fachliche Grundlagen im Altersbereich für die Gemeinden und steht diesen beratend bei. Zum Aufgabenbereich gehört auch die Umsetzung von Bundesvorgaben, wie die Berechnung der Pflegenormkosten und die Erarbeitung kantonaler Strategien zum Beispiel für Palliative Care oder Demenz. Die Mitarbeitenden arbeiten je nach Aufgabe mit den Gemeinden, den Leistungserbringern und weiteren involvierten Organisationen zusammen.

A k t u e l l e s

a+ Platform Ageing Society-Aufschaltung

Bild Legende:
Die Akademien der Wissenschaften Schweiz haben in den vergangenen Monaten das Projekt a+ Platform Ageing Society lanciert. Das Projekt wird breit abgestützt von 28 Organsationen mitgetragen. Die damit verfolgten Ziele entnehmen Sie dem Dossier....hier
Amtsstellen in Bund, Kantonen und Gemeinden befassen sich seit längerer Zeit intensiv mit der alternden Gesellschaft. Die Beiträge sind auf der Web-Plattform erfasst.
Das „work in progress“ ist soweit fortgeschritten, dass die Web-Plattform am Freitag, den 15. September 2017 aufgeschaltet werden kann.
____________________

UBA Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter

Bild Legende:
auch in der Nordwestschweiz tätig
Nicht alle Konflikte im häuslichen Bereich können von den Betroffenen selber gelöst werden.
Die UBA, Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter, hilft in solchen Situationen
Kontaktaufnahme
Montag bis Freitag jeweils 14.00 bis 17.00 Uhr
Tel. 058 450 60 60
Fax 058 450 60 61
____________________

Weitere Informationen.

Adresse
Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion
Amt für Gesundheit
Abteilung Alter
Bahnhofstr. 5
4410 Liestal
Telefon 061 552 70 70
altersfragen@bl.ch
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile