Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Alter

Die Abteilung Alter schafft die Rahmenbedingungen für die Gesundheitsversorgung der älteren Bevölkerung. Sie erstellt fachliche Grundlagen im Altersbereich für die Gemeinden und steht diesen beratend bei. Zum Aufgabenbereich gehört auch die Umsetzung von Bundesvorgaben, wie die Berechnung der Pflegenormkosten und die Erarbeitung kantonaler Strategien zum Beispiel für Palliative Care oder Demenz. Die Mitarbeitenden arbeiten je nach Aufgabe mit den Gemeinden, den Leistungserbringern und weiteren involvierten Organisationen zusammen.

AKTUELLES

 

Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Betreuung betagter Personen

Die Studie «Aging - Betreuung» ist online

Die Aging-Studien können zu folgenden Konditionen als Printversion bezogen werden:
metrobasel-Mitglieder CHF 35.00 zuzüglich Versandkosten
Nicht-Mitglieder          CHF 58.00 zuzüglich Versandkosten
Für metrobasel-Partner ist die Studie kostenlos.

 

6. Tagung Alter - Freiwilligenarbeit

Hier geht's zu den Präsentationen der 6. Tagung Alter, die am Mittwoch, 19. September 2018 in Liestal stattfand > bitte hier klicken
 

____________________

Demenzstrategie

Konzept für die Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie 2014–2019 im Kanton Basel-Landschaft

Der Kanton Basel-Landschaft hat sein Konzept für die Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie 2014–2019 im Kanton Basel-Landschaft publiziert.
Die Publikation kann hier heruntergeladen werden oder in gedruckter Form bestellt werden unter

>Konzept Umsetzung Demenzstrategie Kanton Basel-Landschaft
>Medienmitteilung vom 20. September 2018

____________________

Massnahmen des Bundesrates für Pflegende Angehörige (BAG)

Bundesrat will pflegende Angehörige entlasten

Erwerbstätige Menschen, die Angehörige betreuen, leisten viel. Damit diese Doppelbelastung besser tragbar wird, möchte der Bundesrat die Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Betreuung von Angehörigen verbessern. Am 27. Juni wurden deshalb drei Massnahmen in die Vernehmlassung geschickt: Geregelt wird die Lohnfortzahlung bei kurzen Abwesenheiten und für Eltern von verunfallten oder schwer erkrankten Kindern soll ein Betreuungsurlaub eingeführt werden. Zudem ist eine Erweiterung der Betreuungsgutschriften vorgesehen.

>Medienmitteilung Bern, 28.06.2018

 ____________________ 

Neues Altersbetreuungs- und Pflegegesetz

Im April und Mai 2018 hat die VGD zusammen mit dem Verband Basellandschaftlicher Gemeinden im ganzen Kanton Informationsveranstaltungen zum neuen Altersbetreuungs- und Pflegegesetz für Gemeindevertreter durchgeführt.
Hier finden Sie die Gesamtpräsentation dazu.

Das neue Altersbetreuungs- und Pflegegesetz (APG) finden Sie hier:

SGS 941 Altersbetreuungs- und Pflegegesetz

Mit der neuen Nummerierung des APG (alt GeBPA 854) wurden andere noch gültige Erlasse aus dem Kapitel 854 transferiert und entsprechen umnummeriert:

___________________

Curaviva Schweiz - Online-Plattform beantwortet Fragen zum Leben in Pflegeinstitutionen

Leben und Wohnen im Alter
Mit zunehmendem Alter werden Fragen zu Pflegeinstitutionen und Unterstützungsangeboten immer bedeutender. Um diese Fragen zu beantwoten, hat CURAVIVA Schweiz eine neue Online-Plattform geschaffen. Darau finden ältere Menschen und ihre Angehörigen Informationen zum Leben in einem Alters- und Pflegeheim.
> www.curaviva.ch/infobox
__________________

Weitere Informationen.

Adresse
Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion
Amt für Gesundheit
Abteilung Alter
Bahnhofstr. 5
4410 Liestal
Telefon 061 552 70 70
altersfragen@bl.ch
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile