Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Unterschriften

Einzelprokura

Der Prokurist ist ermächtigt - wenn nicht durch interne Abmachungen eine Beschränkung besteht - Wechselverpflichtungen einzugehen sowie alle Arten von Rechtshandlungen vorzunehmen, welche der Zweck des Gewerbes oder des Geschäftes des Geschäftsherrn mit sich bringen kann. Er kann Grundstücke erwerben, nicht aber belasten oder veräussern. Erlaubt ist dem Prokuristen die Prozessführung.



Einzelprokura gemäss Art. 459 Abs. 2 OR

Der Prokurist gemäss Art. 459 Abs. 2 OR kann alle Rechtshandlungen eines gewöhnlichen Prokuristen eingehen. Zusätzlich darf er Grundstücke belasten und veräussern.



Kollektivprokura zu zweien

Der Prokurist mit Kollektivprokura zu zweien kann nicht alleine handeln. Er kann nur zusammen mit einer zweiten Person rechtsgültig Verpflichtungen eingehen.



Einzelunterschrift

Wer als Delegierter oder Direktor mit Einzelunterschrift zeichnet, ist befugt, alle Rechtshandlungen namens der Gesellschaft vorzunehmen, die der Zweck der Gesellschaft mit sich bringen kann. Handlungen, die den Gesellschaftszweck verletzen, weil sie beispielsweise nicht mehr der Fortführung des Geschäfts dienen oder wenn durch sie das ganze Unternehmen veräussert werden soll, sind nicht gedeckt.



Kollektivunterschrift zu zweien

Die betreffende zeichnungsberechtigte Person kann den Geschäftsbetrieb zwar vollumfänglich vertreten, jedoch nur zusammen mit einer anderen zeichnungsberechtigten Person.



Handlungsvollmacht

Die Handlungsvollmacht nach Art. 462 OR oder weitergehende Beschränkungen sind weniger umfangreiche Vertretungsmachten, die im Handelsregister nicht eingetragen werden können. Sie berechtigen nur zur Vornahme von Rechtshandlungen, die der Betrieb eines entsprechenden Gewerbes oder die Ausführung eines entsprechenden Geschäftes gewöhnlich mit sich bringen. Aussergewöhnlich sind Rechtshandlungen, welche für ein bestimmtes Gewerbe oder ein bestimmtes Geschäft nicht üblich sind, oder Rechtshandlungen, welche die Grundlage oder Existenz des Unternehmens berühren. Namentlich ist der Handlungsbevollmächtigte nicht ermächtigt Wechselverbindlichkeiten einzugehen, Darlehen aufzunehmen und Prozesse zu führen, es sei denn, eine solche Befugnis ist ausdrücklich erteilt worden.


Wie die Prokura, so kann auch die Handlungsvollmacht nach Art. 462 OR oder weitergehende Beschränkungen einzeln oder kollektiv geführt werden.



Kombinationen

Im Handelsregister können auch weitere Kombinationen, wie "Kollektivunterschrift zu dreien", "Kollektivunterschrift zu zweien zusammen mit dem Präsidenten", "Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten oder Vizepräsidenten" eingetragen werden.



Back to Top



























Weitere Informationen.

Fusszeile