Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Einbürgerungen

Bild Legende:

NEWS

Neues „Amt für Migration und Bürgerrecht“ (AFMB) ab 1. Januar 2019 

Mit der neuen Struktur wird die Abteilung Bürgerrechtswesen ab 1. Januar 2019 beim umbenannten „Amt für Migration und Bürgerrecht“ eingegliedert. Am Montag, 17. Dezember 2018, werden die Mitarbeiterinnen die Arbeitsplätze zügeln und in den darauf folgenden Tagen am neuen Ort einrichten. Während dieser Zeit ist das Bürgerrechtswesen telefonisch nur begrenzt erreichbar.

 Ab dem 2. Januar 2019 finden Sie die Mitarbeitenden unter folgender Adresse und Telefonnummer (die E-Mail-Adressen bleiben gleich).

Amt für Migration und Bürgerrecht
Bürgerrechtswesen
Parkstrasse 3
4402 Frenkendorf

Hauptnummer: 061 552 51 61
afmb_buergerrecht@bl.ch

 

 

 

Das Bürgerrechtsgesetzes Basel-Landschaft (BüG BL) 

Der Landrat hat am 19. April 2018 die Totalrevision des kantonalen Bürgerrechtsgesetztes beschossen. Die Referendumsfrist ist unbenutzt verstrichen, so dass der hiervor genannte Landratsbeschluss für rechtskräftig erklärt wurde. Der Regierungsrat hat am 26. Juni 2018 das Bürgerrechtsgesetz rückwirkend auf den 1. Januar 2018 in Kraft gesetzt.

Aufgaben der Abteilung Bürgerrechtswesen

Die Abteilung Bürgerrechtswesen führt bei der Einbürgerung ausländischer Staatsangehöriger alle Vorabklärungen im Rahmen von Einbürgerungsverfahren durch und bereitet zusammen mit der Petitionskommission die Entscheide des Landrates vor.

Im Zusammenhang mit der Einbürgerung von Schweizer Bürgern im Kanton erteilt sie die kantonale Bewilligung zur Einbürgerung in der Gemeinde; gestützt darauf kann die Bürgergemeinde die Einbürgerungsversammlung durchführen. Hat die Bürgergemeinde die Kandidatinnen und Kandidaten ins Bürgerrecht aufgenommen, bereitet die Abteilung Bürgerrechtswesen den Beschluss des Regierungsrats über die Erteilung des Kantonsbürgerrechts vor und unterbreitet diesen zum Entscheid.

Bei der erleichterten Einbürgerung (Einbürgerung ausländischer Ehepartner von Schweizerinnen oder Schweizern sowie von Kindern eines schweizerischen Elternteils, welche das Schweizer Bürgerrecht noch nicht besitzen) trifft die Abteilung Einbürgerungen die erforderlichen Vorabklärungen zu Handen des Bundes, welcher über die Einbürgerung entscheidet.

Weitere Informationen.

Kontakt

Zivilrechtsverwaltung Basel-Landschaft, EinbürgerungenKirchgasse 7, Postfach, 4144 Arlesheim
Tel.  061 / 552 42 30

Neues „Amt für Migration und Bürgerrecht“ (AFMB) ab 1. Januar 2019

Ab dem 2. Januar 2019 finden Sie die Mitarbeitenden unter folgender Adresse und Telefonnummer (die E-Mail-Adressen bleiben gleich).

Amt für Migration und Bürgerrecht, Bürgerrechtswesen
Parkstrasse 3
4402 Frenkendorf
Hauptnummer: 061 552 51 61
E-Mail: afmb_buergerrecht@bl.ch

 

 

 

Fusszeile