Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Opferhilfe

Verhalten als Opfer nach einem Delikt
Erstatten Sie in jedem Fall eine Strafanzeige bei der Polizei oder wenden Sie sich direkt an die Staatsanwaltschaft. In Notfällen melden Sie das Delikt bitte über den Polizei-Notruf Telefon 112. 
   
Wir empfehlen Ihnen zudem, sich an die  Opferhilfe beider Basel  zu wenden. Dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen und die angemessene Betreuung. Weiblichen Opfern steht ferner das Frauenhaus beider Basel zur Verfügung.
 
Weitere hilfreiche Links finden Sie nachstehend:

- Opferhilfe Beratungsstelle beider Basel
- Frauenhaus beider Basel
- Opferhilfe Schweiz
- Dachorganisation Frauenhäuser Schweiz
- Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt  
  

Beratung bei Abhängigkeitserkrankungen
Psychiatrie Baselland
Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen
 
Telefon    061 553 53 53
 
 
Kinder- und Jugendtelefon
Rheinstrasse 21
4410 Liestal

Telefon    147

Weitere Informationen.

Fusszeile